StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Drachenherz

Nach unten 
AutorNachricht
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Drachenherz   Mi März 16, 2011 11:54 am

Vor langer Zeit waren sie die Beschützer und Helden der Menschen. Eine Gabe, die von Vater zu Sohn und von Mutter zu Tochter weitergegeben wurde. Man sagte, in ihnen würde das Herz eines Drachens schlagen. Sie waren die Drachenreiter.
Aber dann kamen die dunklen Tage. Die Leute machten die Drachenreiter für die Taten der wilden Drachen verantwortlich. Die Drachenreiter wurden geächtet und aus den Städten und Dörfern vertrieben. Man hat sie gejagt und umgebracht.
Jetzt - in der Neuzeit - erinnert sich niemand mehr an die ruhmreichen Tage der Drachenreiter. Drachen werden als Sagengestalten abgetan. Keiner glaubt mehr so recht an sie. Selbst einige Drachenreiterfamilien haben vergessen, dass es Drachen gibt. Im Laufe der Zeit haben die alten Familien ihre Kräfte verloren. Jedoch erwachen nun einige der uralten Drachen wieder auf und wollen Rache an der Menschheit für ihre gestorbenden Reiter nehmen.
Die jüngsten Sprösslinge der Familien haben mit dieser herraufziehenden Gefaht auch ihre Kräfte wieder bekommen.

____________________________________________________

Name: May Natana
Alter: 13
Familie: Ihre Familie stammt direkt von Natana - einer der ersten Drachenreiterinnen - ab. (Deswegen auch der Nachname)
Hintergrundgeschichte:
May hatte eigentlich eine glückliche Kindheit. Sie ist Einzelkind und ihre Mutter ist sehr bemüht darum, dass es ihr gut geht.
Ihr Vater ist Anwalt und ihre Mutter ist Kampftrainerin. Deswegen hat May seit sie denken kann verschiedene Kampftechnicken trainiert.
Vor kurzem hat sie ein Telefongespräch von ihrer Mutter mitbekommen, in dem es um Drachen ging. Zuerst dachte May, ihre Mutter würde scherzen, aber ihre Mutter klang todernst. Als may ihr Mutter darauf angesprochen hatte, erzählte sie ihr einiges über Drachen und dass May das alles eigentlich erst an ihrem 18. Geburtstag erfahren sollte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Drachenherz   Mi März 16, 2011 3:11 pm

Wie zeigt sich diese Gabe eigentlich? Also was verändert sich an dem jungen Drachenreiter, wenn seine Gabe "aktiviert" wird und was muss mich sich unter den uralten Drachen vorstellen? ^^
Ich mach aber auf jeden Fall mit :3

_________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

♠Name♠
Catrina Michells

♠Spitzname♠
Ich werde Cat genannt. Manchmal ist es echt nervig, wenn mein kleiner Bruder entweder unsere Katze oder mich ruft - aber irgendwie gefällt mir mein Spitzname.

♠Alter♠
16 Jahre

♠Familie♠
Meine Familie besteht aus vier Leuten und einer Katze. Die Normalste in unserer Familie bin ich.
Mein Vater, Robert Michells, ist Lehrer, was schon ein Grund wäre, warum man ihn als verrückt bezeichnen könnte, aber dazu hat er auch noch einen totalen Putzfimmel. Unsere Kinderzimmer sind die einzigen Räume, die unordentlich und leicht schmutzig sein dürfen. Meine Mum, Sahra Michells, ist Künstlerin. Ihr Fotoapparat ist ihre Waffe, die mir manchmal zum Verhängnis wurde. Ein Glück, dass meine Augen noch voll Intakt sind. Bei dem Blitzlichtgewitter manchmal hätte es mich aber auch nicht gewundert, wenn es anders wäre. Und mein Bruder ist ein richtiger Sportfreak: Tobias spielt Tennis, Basketball und ficht. Zwar erst seit zwei Jahren, dafür hat er aber Unmengen von Pokalen auf dem Schreibtisch stehen, auf dem ein Degen geprägt ist. Selbst unsere Katze ist total durchgeknallt. (Welche normale Katze würde denn auch den Kühlschrank knacken und alles in nur innerhalb eines Tages in der ganzen Wohnung verteilen können?) Da bin ich ja noch wirklich das normalste Wesen in unserem Haus.

♠Vorfahren♠
Vor vielen Jahren hatte sie viele der mächtigsten Drachenreiter hervorgebracht: Der Clan der Micaselas. Damals gehörte sie zu den Hochrangigen, zu den Einflussreichen und zu den Geschätzten. Aber irgendwann waren Drachenreiter verpönt, verfolgt und hingerichtet worden. Niemand konnte etwas dagegen unternehmen, auch wenn es viele versuchten. Der Clan löste sich auf und die Mitglieder verstreuten sich im ganzen Land. Sie brachen den Kontakt zu ihren Wurzeln ab und vergaßen das Wissen über die Drachen.
Cats Nachname wird von dem alten Namen des Clans abgeleitet.

♠Charakter♠
Ich würde mich eigentlich in einem Wort beschreiben: Gewöhnlich. Ich bin echt nichts Besonderes. Ich bin weder übermäßig zickig, noch schlampig, noch zu aufgedreht. Ich bin ein normales Mädchen mit meinen Höhen und Tiefen. Ich weine, wenn ein Junge mir das Herz bricht und lache, wenn ich mit meinen Freundinnen über dieses und jenes rede. Eigentlich bin ich in jeder Hinsicht gewöhnlich.

♠Schullaufbahn♠
Auf meiner jetzigen Schule gehöre ich zu der Königsklasse. Ich genieße das erste Mal die Privilegien der "höheren Schülern". Jedes Mal, wenn wir umzogen, war ich die Neue. Ich musste mich hocharbeiten, immer wieder die Besonderheiten analysieren und irgendwann war ich eben "Prinzessin". Ich wusste, was eine Schulprinzessin bieten und zeigen musste. Manchmal musste ich mich verstellen, um diesen Rang zu ergattern, aber es lohnt sich. Und ich finde, dass ich nicht einmal eine schlechte Prinzessin bin. Ich behandele meine Mitschüler (Wie Patricia sie nennt: "Untertanen") gut und bin sogar bei den Lehrern beliebt.
Mit meinen Noten geht es auch immer besser. Ich biete sogar für jüngere Schüler Nachhilfe an. Nicht nur um meine Collegebewerbungen aufzuschönern. Aber auch darum geht es mir, wie bei jedem Oberstüfler. Schließlich will ich auf ein gutes College gehen. Deswegen bin ich auch bei den Cheerleadern und bei der Schülerzeitung. Alles machte sich gut auf einer Bewerbung.

♠Bisheriges Leben♠
Mein Leben war immer einigermaßen normal. Natürlich war es echt schwer so oft umzuziehen und dabei die Launen meines kleinen Bruders zu ertragen. (Er hatte wohl diese Angewohnheit von Dad.) Aber irgendwie war es auch immer toll, in eine neue Umgebung zu gehen, sich dort einzuleben und wenn etwas schief lief, musste man nicht lange warten und wir zogen wieder um. Ich verlierte zwar viele Freunde, gewann aber jedes Mal weitere dazu und wusste schließlich irgendwann, wie man beliebt und bekannt wurde. Und das bin ich jetzt auf der Lavariel-High-School. Ich habe wirklich lange gebraucht, um irgendwann "Schulprinzessin" genannt zu werden, aber es lohnt sich. Es ist wirklich toll.
Ich mag mein Leben wirklich. Eigentlich könnte es so bleiben wie es ist. Vielleicht könnte aber ein fester Freund mein Leben noch schöner machen, aber ich kann auch noch warten. Schließlich habe ich noch Zeit und das Leben ist auch ohne Partner einfach wunderbar. Abgesehen von den paar Problemen, die wohl jeder mit sich trägt.

♠Aussehen♠
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

__________xxx__________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’



Zuletzt von Sunia Bloom am Mo Apr 04, 2011 7:41 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Drachenherz   Do März 17, 2011 9:57 am

Die Gabe zeigt sich bei jedem anders. Sie kann zum Beispiel dadurch erkennen zu sein, dass man plötzlich sehr viel stärker ist, ein besseres Reaktionsvermögen hat, schärfer sehen kann usw. Eigentlich nur eine (starke) Verbesserung der Fähigkeiten, die man schon hat.
Uralte Drachen sind eigentlich nur Drachen, die noch zu der Zeit derruhmreichen Tage der Drachenreiter gelebt haben. Sie haben sich dann die ganzen Jahrhunderte über versteckt haben und auf einen günstigen Moment für ihre Rache gewartet haben. Sie ahben diese Zeit ausgewählt, weil keiner mehr an sie glaubt. :)

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Drachenherz   So Apr 03, 2011 4:59 pm

Ausgetragen.


Zuletzt von Crystal am Mo Jun 11, 2012 10:35 pm bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Drachenherz   So Apr 03, 2011 5:46 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Nathanael
Alter: 18
Familie: Er wurde als Baby von einer geheimen Organisation aufgenommen, die Drachen jagt.
Hintergrundgeschichte:
Schreiend vor Hunger, Nässe und Kälte hat man ihn vor der Tür eines großen Anwesen gefunden. Die Leute, die das Anwesen besaßen, haben ihn aufgenommen und damit nahm das Schicksal von ihm seinen Lauf. Er sei einer von wenigen, die für eine große Aufgabe auserwählt wurden. Das hat man Nathanael zumindestens immer wieder erzählt. Von Anfang an bekam er Privatunterricht. Noch zu den normalen Unterrichtsfächern hat er vieles über Drachen gelernt und wie man sie jagt. Je älter er wurde, desto mehr Zweifel kamen ihm. Warum sollte er lernen mit einem Schwert umzugehen, wenn es doch soviel wirkungsvollere Waffen gab, wie zum Beispiel Pistole und Scharfschützengewähre? Warum sollte er alles darüber wissen, wie man Drachen tötet, wenn es doch keine mehr gab? Mit dem Alter kamen neben den Zweifel auch einige Erkenntnisse. So ist die Organisation, die er früher für so mächtig hielt, nichts weiter als ein paar alte Männer. Egal welchen dieser Männer er nach dem Sinn hinter der ganzen Organisation gefragt hat, jedesmal war die Antowrt gleich: "Du wurdest auserwählt großes zu tun - Die Welt von den Drachen zu bereinigen."
Nathanael weigerte sich bald noch im Privatunterricht mitzumachen und vor Kurzen gaben seine Erziehungberechtigten auf und schickten ihn auf die Lavariel-High-School. Dort ist er ein Sonderling und Aussenseiter, aber es stört ihn nicht. Schließlich hatte er ja noch nie Freunde gehabt.
Vor einiger Zeit bat ihn sein Meister zu einem Gespräch und sein Meister erklärte ihm, dass der erste Drache erwacht sei und es nun an ihm sei die Welt zu beschützen.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drachenherz   

Nach oben Nach unten
 
Drachenherz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Drachenstern, Anführer des AbendClans --> Drachenherz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Charaktervorstellungen-
Gehe zu: