StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 The Street

Nach unten 
AutorNachricht
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: The Street   Di März 01, 2011 12:38 pm

Gut behütet,ein warmes zu Hause,pünktlich essen-so stellen sich viele Eltern vor wie Kinder aufwachsen sollten,aber leider ist es nicht immer so.Es gibt auch Kinder und Erwachsene die ihr Leben auf der Straße leben müssen und die Kinder nennt man "The Streetschild".Ihr Leben ist nicht einfach,vorallem wenn man im Dreck schlafen muss.Aber so ist das Leben in einer Amerikanischen Großstadt,es gibt die einen und es gibt die andern.Täglich wird man auch Augenzeuge wie diese Kinder von gleichberechtigten Vergewaltig und ausgeraubt werden,aber niemand tut was dagegen.Wozu auch?Sie haben ja niemanden und warum sollte man sich bei sowas einmischen?Ihr Leben ist Scheiße,so sollte es sein oder auch nicht?

Steckbrief:

Name:Jake Morten
Alter:14 Jahre
Merkmal:Sein Skateboard.
Hobbys:Skaten,Singen und Schlagzeug spielen.
Jake´s Story:
Jake hatte niemanden,dachte er zumindest bis vor kurzem.Er ist wie die andern ein Streetchild,aber seit einigen Wochen gibt es für ihn einen Lichtblick und zwar sollte seine Mutter noch leben.Deswegen ist Jake aus den Heim abgehauen und weilt durch die dreckigen Straßen und Gassen von New York umher.Ihn plagt allerdings auch die Angst das,wenn er seine Mutter endlich gefunden hat,sie doch tot ist.Weil dann war alles umsonst,dennoch macht er sich die Mühe und sucht sie.







Name:Victoria Lee
Alter:17 Jahre
Merkmal:Hat keins.
Hobbys:Klavier spielen und lesen.
Victoria´s Story:
Immer wieder wurde Victoria von dem reichen Freunden ihres Vaters sexuell genötigt.Sie hatte keine Lust mehr und ist abgehauen,eines Nachts einfach so.Ihrer Mutter hatte sie natürlich einen Brief hinterlassen,aber da stand nur darin weswegen sie weg gelaufen ist.Victoria weißt auch nicht ob ihre Eltern noch zusammen sind,aber eins weißt sie.Sie wird niemals zurück kehren,nie,dass schwor sie sich den Abend.Allerdings wurd sie dadurch auch ein Streetchild,am Anfang fand sie es auch noch cool,aber so langsam merkt sie wie hart es ist.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: The Street   So März 13, 2011 2:58 pm

Name: Mary Fraser
Alter: 15
Merkmal: Ihre roten Haare
Hobbys: Pacour
Mary's Story:
Mary ist, als sie 11 war, mit ihrem Bruder von zu hause abgehauen, da sie die Umstände nicht mehr aushalten konnte. Ihr Vater war Alkoholiker und ihre Mutter drogenabhängig. Auf der Straße haben die beiden sich mit einem Freund von Mary's Bruder verbündet, um zu überleben.
Mit 13 musste Mary mit ansehen, wie ihr Bruder zu tode geprügelt wurde. Seither hat sie kein einziges Wort gesprochen.
Sie hält sich mit kleinen Handtaschendiebstählen und Ladendiebstählen über Wasser.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Twesi
Hamsterchen
Hamsterchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Punkte : 45

BeitragThema: Re: The Street   So März 13, 2011 5:30 pm

Name: Amaya Hanasaki
Alter: 17
Merkmal: Ein Tattoo auf dem rechten Oberarm
Hobbys:/
Amayas Stroy:
Amaya ist die Tochter eines angesehenen und einflussreichen Mafioso, der der japanischen Yakuza angehört, aber in Amerika tätig ist. Mit ziemlichem Erfolg. Amaya ist das einzige Kind ihrer Eltern und durchlief schon früh eine umfangreiche Ausbildung. So beherrscht sie mehrere Kampfkünste, kennt sich mit Motorrädern aus, hat keine Skrupel Waffen zu benutzen und hat auch schon in jungen Jahren Einbrüche und weiteres verübt. Vor etwa zwei Jahren lief sie jedoch von Zuhause wag, weil sie auf alles keinen Bock mehr hatte. Sie hält sich mit Einbrüchen, Diebstählen und gefakten Schutzgelderpressungen über Wasser.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pv-rollenspiele.forumieren.com/forum.htm
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: The Street   Di März 15, 2011 12:10 pm

So, da ein stummer Chara wohl auf die Zeit etwas anstrengend wird, erstell ich nochmal einen Zweiten. Sozusagen der Mund von Mary. ;)

Name: James (genannt Jamie) Randall
Alter: 17
Merkmal: Ein kleiner Tunnel im rechten Ohr.
Hobbys: /
Jamie's Story:
Jamie wohnt bei seiner alleinerziehenden Mutter, die sich nicht um ihn kümmert. Sein Vater ist abgehauen, als er 3 war.
Jamie verbringt den größten Teil seiner Zeit auf der Straße. Mit 12 hat er dann auch Mary's Bruder kennengelernt. Als Mary mit ihrem Bruder von zu Hause abgehauen ist, hat Jamie den beide geholfen.
Seite dem Tod vom Mary's Bruder, fühlt er sich verantwortlich für Mary. in Mary sieht er eine kleine Schwester.


__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010


Zuletzt von Lucky am Do März 17, 2011 11:24 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: The Street   Di März 15, 2011 3:25 pm

Danke das Ihr mit macht.

Ich hoffe das sowas mal anders ist. :3
&das wir Spaß haben,natürlich. :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aluka95
Lion
Lion
avatar

Anzahl der Beiträge : 639
Punkte : 383
Laune : Shit happens. Whatever.~


BeitragThema: Re: The Street   Mo Apr 25, 2011 6:12 pm

Darf man noch mitmachen? *liebguck*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: The Street   Sa Apr 30, 2011 8:29 am

Klar kannst du noch mitmachen. o_O
Herzlich Willkommen. :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aluka95
Lion
Lion
avatar

Anzahl der Beiträge : 639
Punkte : 383
Laune : Shit happens. Whatever.~


BeitragThema: Re: The Street   Sa Apr 30, 2011 11:55 pm

Name: Sabre, ihren Nachnamen hat sie nie erfahren

Alter: 17

Merkmal: Halbe Glatze, Tattoo auf Kopfhaut, überhaupt stark tättooviert

Hobbys: Lesen, Musik hören, in der Nacht spazieren gehen

Sabre´s Story:
Sabre wurde als Säugling von ihrer Mutter auf die Stufen einer Irrenanstalt abgelegt, da sie anders war als die anderen Baby's der Familie. Sie war unnatürlich blass und schwächlich und ihre Überlebenschancen waren mehr als gering. Eine Putzkraft der Nervenheilanstalt nahm sich ihrer an und Sabre biss sich durch. Sie wurde stärker und erlebte eine schwere Kindheit. Als ihre Pflegemutter schließlich an Alterschwäche starb, landete sie auf der Straße und kämpft sich von da an allein durch.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: The Street   Fr Okt 07, 2011 9:40 pm

Name: Nick Gray
Alter: 16
Charakter: Stiller, nachdenklich-melnkolischer Typ, aber nicht weltfremd, chronisch pessimistisch, witzig wenn er mal gut drauf ist (Kommt nicht häufig vor) zeitweise depressiv.
Hobbys: Schlafen, Nichts Tuen, manchmal seltsame Gedichttexte verfassen.

Vorgeschichte:
Auszüge aus seinem Tagebuch:

...Mom hat die Kratzer an meinen Armen entdeckt, jetzt muss ich zum Psychilogen. Der hat gesagt ich soll Tagebuch schreiben um "mit den schweren erlebnissen meines Tages abzuschließen" , will sagenAufschreiben und dann hat sichs, na der hat nicht meine Ma. Er hat mich gefragt ob ich Freunde habe, ich habe den Kopf geschüttelt. Er war schockiert, aber was will der, ich weiß ganz genau, das alle nur mit mir abhängen, weil wir nen Schwimmbad und nen Kino im Keller haben....

...Heute hat mich der Psych gefragt ob es mir besser geht, ich hab ihm gesagt, dass ich seit dem letzten Termin 3 Kg abgenommen habe, jetzt bekomme ich Antidepressiver. Ich schlafe in letzter Zeit mehr und bin andauern müde. Mom Kümmert as nicht und Dad hat sowiso nur seinen Job im Kopf, er ist zur Zeit in China...

...schlimm wie immer, sie schreit zu viel. Ich schlafe den ganzen Tag außer in der Schule, habe schon wieder abgenommen. Dad ist in Indien...

...Marcel war hier, er sagt er kommt jetzt öfter. Wir waren schwimmen und haben 3 Filme gesehen, danach waren wir Cart fahren. Er sagt er wäre auch gern so reich wie ich....
WAS SIND FREUNDE?!.....

Lügen fallen bitter-süß von ihren Lippen,
will sie glauben, will die bitterkeit verdrängen.
Spüre sie eiskalt um mich, die Mauern aus Lügen.


...Ich habe einen Freund gefunden, glaube ich...

...Ich schlafe nicht mehr so viel, seit er da ist, das Zeug hab ich auch runterdosiert. Ich habe 1kg Zugenommen...

... Ich weis nicht was ich tuen soll. Er sagt er liebt mich. Ich weis, dass ich für ihn nicht einfach nur Freundschaft enmfinde.... sondern mehr, viel mehr.... Mum wird ausrasten, wenn sie es erfahren würde, sie hast Homosexuelle und außerdem wäre das "Eine schande Für die familie und den ruf der Firma." Und wen interressiet was ich will??...

... Wir gehen seit 2 Wochen miteinander, mom weis nichts, zum Glück. Es geht mir gut...

...Sie hat es rausbekommen und mich in mein Zimmer gesperrt. Sie will "ES" mir austreiben, aber ich bin nicht schwul, ich könnte es mir nicht vorstellen, mit einem anderen Kerl ...

...Ich halt das nicht mehr aus, ich hau ab und zie zu ihm, mir egal was das Jugendammt sagt...

....Mum ruft mich andauernd an, meine Kreditkarte funktioniert einwandfrei. Ich schlafe in letzter Zeit sehr, sehr wenig, er auch. Jetzt bin ich ständig müde...

...Er hat mich betrogen, ich habe viel geschlafen, der Psych sagt das kann jedem mal passieren. Ich hab gesehen, wie er sich am Banhof ein Leichtes mädchen ins Auto geholt hat.Er hat 2 Kinder und eine Schwangere Frau zuhause sitzen, aber sowas kann ja jedem mal passieren...

...Es ist aus, sitze am Bahnhof, die scheiß Kreditkarte ist gesperrt. Ich brauche Geld und nen Platz zum Pennen...

...Hab genug Geld zusammen um bis nach NewYork durchzukommen, da soll es mehrere wie mich geben, villeicht ist es da ja einfacher....

Und damit begann sein Leben auf den Straßen von NewYork. Allein am Bahnhof, eine kleine Tasche mit dem nötigsten und eine Gesperrte Kreditkarte dabei, mehr nicht, als hunger im Bauch und einen trokenen Hals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Street   

Nach oben Nach unten
 
The Street
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Street Cat´s-Einsame Insel
» erstes date nach der ks überstanden
» Street Dogs - Born to be wild
» Street Dogs - Born to be wild
» Street Dogs-born to be wild

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Archiv :: Charaktervorstellungen-
Gehe zu: