StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Herz der Nacht

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
FairyLovee
Jaguar
Jaguar


Anzahl der Beiträge : 941

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   So Jul 17, 2011 10:57 pm

Nochmals zog Pablo das Gesicht vor Schmerzen. "Ach,stehst also als Vampirin auf schnelle One-Nightstands?" meinte Pablo und versuchte leicht zu grinsen, was die Vampirin aber anscheinend nicht lustig fand.
Denn im nächsten Moment knackten seine Knochen,was erneut ein Schauer greller Blitze in dem inneren seiner Augen auslöste. "Biest." gurgelte er dann hervor, da ihm unter leidenen Schmerzen nichts mehr einfiel.
"Huh." Pablo resignierte zuerst nicht die andere Stimme, bis er Davis neben sich, oder eher auch über sich sah.

Jules sprang gekonnt die letzten Meter zur Waffe hin, entladete die leere Munition, drehte sich um und zielte zwischen Davis und Lucian. Fest den Finger am Abzug versuchte Jules möglichst nicht Pablo zutreffen und drückte ab. Das kleine Blech Metall schoss durch die Luft und brachte ein Ohrenbetäubendes Geräusch zum Vorschein, ein Glück das Jules das so langsam gewohnt war, ansonsten hätte sie sich sicherlich erschreckt.
Und tatsächlich ließen die beiden Vampire von dem Jäger ab und blickten sich um.

Andrew bemerkte als erster was da durch die Luft schoss und flitze hin zu Davis und Lucian, zog die beiden Vampire nach hinten. "Miststück." fluchte Andrew lauter als gewollt. Seine langen Finger bohren sich in Davis Schultern hinein und zogen den jungen Vampiren noch weiter nach hinten. Der junge Mann war seine Trophäe, und die wollte er nicht verlieren. Lucian war eine gute Kämpferin und ebenfalls Menschenhasserin, was er auch nicht missen will.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Jul 18, 2011 2:16 pm

Lucian und Davis zuckten bei dem Geräusch zusammen.
Die Rothaarige wandte sich dem Menschenmädchen zu und fauchte. "Misch dich nicht in Erwachsenensachen in, Kleine."
Davis jedoch blieb stumm. Im Inneren kämpften seine Instinkte mit seinem Verstand. Noch niemand hatte die Oberhand.
Als dann Andrew die beiden mit den Händen umfasste, zwinkerte Lucian Pablo zu und Davis wandte sein Gesicht ab, ließ sich bereitwillig mitziehen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Sa Jul 23, 2011 9:44 pm

Pablo blickte die junge Frau nicht mehr an, sondern suchte nach Jules die schon bereits an seiner Seite war.
"Komm." sie senkte den Arm in der sie die Waffe hält und reicht ihm die andere Hand. Sie wusste das sie heute jemanden verloren hatte, aber sie weißt auch das sie jemand anderes gerettet hatte vor der dunklen Seite. Mit ihrer Kraft zog sie den Körper des Jägers hoch und hilfte ihm auf die Beine, die Pistole steckte sie ihm zu.

Pablo ergriff, heilfroh darüber das sie noch da war, ihre Hand und ließ sich hochziehen. Aber auch in ihrem Gesicht kann er lesen das es schmerzte, denn er spürte es auch.Suchend schauten sich seine Augen nach Davis um,der allerdings schon weg ist. Es lag eine wahrhaftig bedrohlich ruhige Stille in der Luft, die jedem noch so guten und kalten Jäger einen Schauer über den Rücken bringen würde.

"Das war super!" rief Maya und schaute sich den neuen Vampir an. "Der ist ja richtig hübsch!" quietschte sie und schaute zu Lucian und Andrew hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   So Jul 24, 2011 6:38 pm

Davis beäugte das aufgeregte kleine Vampirmädchen.
Er war also wirklich einer von Ihnen? Er war ein Vampir und würde Blut trinken müssen? Durch sein Körper ging ein Zittern, als die Erinnerung in ihn fuhr, wie er Jules bereitwillig fast getötet hätte.
Er war ein Monster. Der junge Mann schloss die Augen, blendete alle Anwesenden aus.

Lucian nickte. "Er ist ganz sü.." Ihr Blick fiel auf den Neuen: Erstarrt stand er, mit geschlossenen Augen.
"Ich glaube er hat eine Identitätskrise.", fügte sie hinzu und wandte sich Andrew.
Sie wusste noch genau, welchen hysterischen Anfällen sie unterlag, als sie erkannte, was sie war. Tobsuchtanfälle hatten ein ganzes Dorf getötet und letztendlich hatte sie ihren Verstand verloren.
Zum Glück habe ich ihn wieder.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Jul 25, 2011 10:46 am

"Mein Freund.", Andrews Stimme nahm wieder dieses beschwörende an," wehr dich nicht gegen das was du bist,sondern sei stolz darauf.". Flüsterne Worte hatten auch ihm geholfen, auch wenn die stets von Jonathan kamen. Andrew malte sich schon im Kopf aus wie Jonathan reagieren würde, weswegen sich ein Lächeln auf sein Gesicht spielte. Seine Hand streichelte die Wange des jungen Mannes. "Es dauert sicherlich eine weile bis du dich daran gewöhnt hast.".

Gemeinsam schlenderten die beiden noch übrig gebliebenen Jäger vom Friedhof,beide werden sicherlich heute Nacht nicht schlafen können. "Gibt es einen Weg?" wollte Jules wissen. "Um Davis zurück zubekommen?" der Jäger zog eine Augenbraue hoch und wandte sein Blick zu dem Mädchen, die nickte nur. "Ich kenne keinen,nein." Ehrlichkeit war wohl gerade am besten. Das Mädchen senkte den Blick und kickte einen Stein vor sich her, sie hatte ein taubes Gefühl in sich. Vielleicht kam das von dem Biss, oder davon das Davis nicht neben ihr geht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Jul 25, 2011 11:55 am

Davis schlug die zärtliche Hand von seiner Wange. Das klatschende Geräusch hallte scheinbar unendlich wieder.
Es war erstaunlich, wie groß seine Kraft nun war. Gewöhnliche Menschen hatte da doch keine Chance.
Er wollte nicht getröstet werden. Nicht .. nicht von einem Monster, wie alle es hier waren. Seine Augen glühten immer noch rot und sein Körper zitterte.

Lucian zog die Nase kraus. "Lass ihn doch in Ruhe, Andrew - vielleicht tickt er ja aus und zerschlägt alles kurz und klein. Da möchte ich nicht in der Nähe sein."
Jungvampiere konnten ihre Kräfte kaum unter Kontrolle halten, das wusste ja wohl jeder.
Sie umrundete Davis langsam, berührte ihn jedoch nicht.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Di Jul 26, 2011 11:36 am

Andrew war leicht schockiert darüber das Davis seine Hand weg schlug. "Na gut." meinte er nur als Lucian ihn ermahnte. Er weißt das sie Recht hatte, aber er wollte Davis auch klar machen das er sich daran gewöhnen wird. Die anderen Vampire sprangen alle ein Stück zurück, um nicht in die Nähe des jungen Vampires zu kommen. "Könnte er nicht eine Gefahr werden?" tönte es aus dem Mund von einem anderen Vampir.

Pablo zog am Türknauf und wenige Sekunden später ist die offen. "Komm." flüsterte Pablo und schloss hinter Jules wieder die Tür ab. "Willst du einen Tee?" Jules wusste nicht sonderlich was sie sagen sollte.
Was sollte man denn bei sowas überhaupt denken?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Di Jul 26, 2011 4:22 pm

Lucian drehte sich zu der Stimme um und nickte.
Es war überraschend, dass nicht jeder über die Zerstörwut eines neu erschaffenen Vampirs Bescheid weiß.

Davis ballte seine Hände zu Fäusten. Wie konnten diese Vampire es wagen, ihn als eine Gefahr einzustufen?!
Er öffnete die Augen und erblickte sofort das rothaarige Mädchen. Lucian hatte ihre Umrundung beendet und nun sein Gesicht näher inspiziert, sich dabei auf die Zehenspitzen stellen müssen. Ihre Schuhe lagen wohl noch immer irgendwo auf der Straße.
Davis fauchte instinktiv und seine Hand schnellte vor, um die blasse Kehle zu ergreifen, doch das Mädchen duckte sich und versetzte ihrem Gegenüber einen Faustschlag in den Unterleib. Der Vampir war überrascht, über so eine schnelle Reaktion und spürte nicht mal einen Schmerz vom Schlag.

Lucian entfernte sich schnell von Davis und ging zurück zu Andrew. "Er sollte von den Anderen weg.", zischte sie. Ihre Hand schmerzte etwas. "Er hat keine Kontrolle über seine Instinkte."

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Do Aug 11, 2011 3:50 pm

Andrew wusste nur zu gut wie das ausgehen könnte. "Geht alle, bitte, nach Hause." man merkte leicht den Befehlton unter seine Stimme und die anderen stimmten still zu und machten sich so schnell es ging aus dem Staub.
"Davis, was sollte das?" herrschte Andrew den jungen Vampir an, als die anderen wirklich weg waren. Seine Hand schellte in die Luft und packte die des jungen Mannes und drückte zu.

"Ja,danke." Pablo hüfte mit einem Sprung auf die Couch, streckte seine Beine aus und griff nach der Zeitung von heute. Bis jetzt hatte er noch nicht so recht die Zeit dazu gehabt um zulesen was draußen geschah. Währenddessen Pablo etwas las, verschwand Jules in die Küche um alles für einen Tee zusammen zu suchen und zu kochen. Bei jeder Bewegung glaubte sie Davis zuriechen, aber sie wusste das das nur Einbildung war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Do Aug 11, 2011 4:07 pm

Davis versuchte sich dem Griff zu entziehen.
"Ihr habt mich zu einem Monster gemacht!", knurrte er. Er misste das stetige Pochen in seiner Hand; nun war alles ruhig und sein Blut stand still.
Seine Augen trafen Andrews. Wie hatte Davis nur glauben können, Vampire wären keine Bestien? Er spürte selbst, wie sein Verlangen nach Tod und Blut immer mehr wuchs. Es konnten nur Instinkte eines bösartigen Monsters sein.
"Du hättest mich töten sollen." Seine Stimme war leise, schon fast wimmernd. Nun war es zu spät - er war eine triebgesteuerte Bestie und er wusste nicht, wie weit er gehen würde.
Hatte er nicht gerade das Vampirmädchen erwürgen wollen? Er blicke unter seinen Haaren zu Lucian.
Sie saß auf dem Boden, ihre blassen Beine waren nach vorne gestreckt, damit sie ihr blutverschmiertes Kleid genauer betrachten konnte. Bedauern lag in ihrem Blick und als sie über den getränkten Stoff mit den Fingern fuhr, seufzte sie kaum hörbar auf. Ihre Finger gingen höher, an ihre Taille entlang und berührten letztendlich die Stelle, an der die Kugel eingedrungen war. Sie zuckte unter ihrer eigenen Berührung zusammen.
An dieser Gestalt war nichts mehr Bedrohliches. Davis wandte das Gesicht ab.
Wie der Schein täuschen konnte, dachte er sich. Im Kampf war das Mädchen stark, schlau und heimtükisch gewesen. Es sah so aus, als hätte sie es mit der ganzen Welt aufnehmen können. Aber welche der beiden Gestalten war das echte rothaarige Vampirmädchen? Verletzbar oder doch Unschlagbar?

Eine schnelle Bewegung mit der Hand befreite Davis. Die Finger des anderen Vampirs fuhren durch die Haut des jungen Mannes, hinterließen feine Striemen.
Davis wankte zurück. Seine Kraft schien verflogen zu sein. Sein Kopf hing nach unten.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Fr Aug 19, 2011 7:13 pm

"Nein,Davis, dass warst du alleine." erklärte Andrew ihm ruhig und sachlich. "Du selbst hast dich zu dem gemacht was du bist.", als der junge Mann ihn unverständlich ansah fuhr Andrew fort und machte eine Handbewegung Richtung Friedhof,"Du hättest auf deinen Freund hören sollen, als er meinte das es besser wäre uns zu töten. Aber was hast du getan? Du hast dich lieber mit mir unterhalten und nicht das getan was dich am Leben ließ.". Vielleicht wirkte es nun einwenig vernichtend, aber Andrew wusste nicht anders. Der Mann musste verstehen das er selbst Schuld hatte an sein jetztiges Dasein und nicht jemand anderes. "Ich habe das getan was meine Natur für normal hält, Ich habe meinen Durst gelöscht an dir.".

Nach wenigen Minuten war Jules mit dem Tee fertig und brachte den zu Pablo. Der weiterhin in seiner Zeitung ließ und nicht einmal aufschaute als das Mädchen in den Raum kam. Wortlos überreichte Jules ihm das heiße Getränk und verschwand genauso wortlos. Innerliche danke Pablo ihr dafür das sie nichts sagte, er musste erstmals selbst mit dem klar kommen was vorhin passiert ist.
Sein Freund, der Mann, den er halb mit groß gezogen hatte. Es schmerzte ihn, aber zugeben würde er es niemals tun.
Jules schlich die Treppe hinauf, in ihren Händen die heiße Brühe zum trinken und schlürfte in ihr Zimmer hinein.Gestern Abend war alles noch harmlos, nun huschte ein Schleier leichter Trauer durch das Haus, denn der Besitzer wird niemals wieder zurück kehren. Sie öffnete das Fenster und setze sich auf die Fensterbank. Der Wind wehte ihr um die Wangen und sie musste einige Strähnen nach hinten streichen. "Vielleicht, wenn Pablo nicht einen Hass auf Davis entwickelt, kann er ja wieder zurück kommen?" redete Jules mit sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Fr Aug 19, 2011 10:20 pm

Davis zitterte am ganzen Körper. Wie konnte diese Bestie behaupten, er sei selbst Schuld an seiner Situation? Hatte er denn gebeten, dass sein Herz stehen bleibt?! Hat er gebeten, dass ihm seine Freunde entrissen wurden? Hatte er darum gebeten, dass er nun deren Feind war?
"Du bist ein dreckiger Lügner!", schrie Davis. Seine Miene verzog sich zu einer wütenden Grimasse. "Ich hatte Mitgefühl mit euch Vampiren und was nun?! Ihr habt mir alles genommen, was ich je besessen hatte!"

Lucian hob ihren Kopf. Ihre roten Augen sahen traurig aus.
Ich weiß, wie es ist. Ich habe es ebenso gespürt. Ich habe ihn auch gehasst, als er mir mein Leben genommen hat. Irgendwann geht das vorbei. Doch sie hoffte, dass Andrew nicht so enden würde, wie ihr eigener Schöpfer: von der eigenen Kreatur zerrissen und verbrannt.
"Beruhige dich doch, du kannst nichts mehr ändern. Oder möchtest du vielleicht dein unendliches Leben beenden?" Lucian war aufgestanden, stemmte die Hand an das Eintrittsloch und blickte an Davis vorbei, als könne sie seinen Anblick nicht ertragen.
Er schüttelte resigniert den Kopf.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Aug 22, 2011 1:31 pm

"Danke" formten Andrews Lippen und er war froh über jede Hilfe, Davis ist zwar nicht der erste Vampir den Andrew nach einer Verwandlung zugesehen hat, aber Davis ist der erste den Andrew jemals verwandelt hatte. "Willst du mit kommen?" das war ein Versöhnungsangebot an Davis gerichtet. Ob er das nun annimmt oder nicht, er selbst und Lucian werden dennoch ein Auge auf ihn haben und ihn finden. "Natürlich kannst du auch alleine durch die Gegend ziehen, aber Ich denke du gehst doch eher mit uns, richtig?".

Nachdem Jules sich die heiße Brühe in ihren Rachen hinein gekippt hat springt sie von der Fensterbank und schließt das Fenster wieder. Jules stellte die Tasse auf ihrem Nachtisch ab und legte sich, Rücklings, ins Bett und starrte gegen die Deckenwand. Sie war einfach zu fertig und zu faul um die Tasse nach unten zubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Aug 22, 2011 4:42 pm

"Ich möchte nirgendwo hin." Davis verschränkte die Arme vor seiner Brust, als wäre er ein trotziges Kind und Andrew sein Vater.
Wieso sollte er nun irgendwo hingehen? Menschen töten? Jäger quälen? Wozu das alles? Kann er nich einfach friedlich in irendeiner Gruft auf seinen entgültigen Tod warten?
Vampire brauchten Blut. Wenn sie es nicht bekamen, sterben sie. So einfach ist das.

Dieser Narr. Er glaubt, er kann sich alledem entziehen.
Lucian seufzte und fuhr sich mit der Hand duch die langen Haare.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Di Aug 23, 2011 7:56 pm

Andrew bekam die Bewegung von Lucian mit, war sie genervt von dem Jungen?
Er schüttelte den Kopf und seine Stimme klang leise und gefasst:" Lieber Davis, so einfach wird das nicht. Du wirst irgendwann jagen, aber Ich denke davor solltest du doch noch jemanden kennen lernen.", damit wollte Andrew auf Jonathan ansprechen. Er findet Davis sollte ihn unbedingt kennen lernen, bevor er entscheidet was er als nächstest tut.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Di Aug 23, 2011 8:46 pm

"Achja, wen?", fragte Davis spöttisch.
Doch auch eine Spur Interesse schwang in seiner Stimme mit. Was hatte dieser Vampir denn nun vor?

Lucian horchte interessiert auf. Ihr Blick verriet Neugier. Auch sie wusste nicht, was Andrew wirklich vorhatte.
Natürlich - er wollte Davis bekehren. Aber wie wollte er es anstellen?

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Sa Sep 10, 2011 9:32 am

"Ein guter Freund von mir dem genau das gleiche Schicksal wie dir passierte, allerdings wurd er nicht ganz so wie du." innerlich rufte Andrew sich nochmal das Bild von Jonathan auf, als er sich verwandelte. Er sah abscheulich aus, aber durch bestimmtes Make-Up sah er immerhin recht Menschlich aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Sa Sep 10, 2011 7:17 pm

Lucian begriff langsam. Aber wieso Andrew wollte, dass der unberechenbare Davis Jonathan sah? Ich meine, das wird nicht viel an der Situation ändern. Was könnte es auch ändern? Davis will ein Mensch sein, kein Monster. Und der einzige Weg ist es, ihn auf einem Kirchenaltar zu töten. Dann wäre seine Seele wieder menschlich. Aber er wäre tot. Auch nicht das, was er wollte. Und sei würde sich hüten, ihm die Lösung seines Dilemmas zu sagen. Kaum jemand wusste sie. Es war ein Geheimnis, das Lucian ihr eigener Schöpfer verraten hatte - unter der Bedingung, diesen Schritt niemals zu gehen.
Ich bin skrupellos. Schließlich habe ich ihn getötet, dann werde ich auch dieses Versprechen brechen. Wer will denn schon in der ewigen Hölle braten, wenn man nicht auch als menschliche Seele auf Erlösung hoffen konnte?
Das rothaarige Vampirmädchen setzte sich erneut auf den kalten Boden und fuhr mit der blassen Hand über die Verzierungen. Ihre Haut sagte ihr, der Boden sei kalt - noch kälter als ihr Körper -, aber spüren konnte sie nichts. Sie konnte besser riechen, hören und sehen, aber ihr fehlte das Spüren. Sie wusste, wenn es heiß, kalt, hart, weich war, aber spüren konnte sie es nicht. Es war einfach nur eine Information, die ihre Haut ihr sandte. Schmerzen, waren das einzige, was noch ein Gefühl in ihr auslöste. Schmerzen zeigen ihr, dass es noch etwas anderes gab, als Form, Geruch und Schall. Gefühle waren für Menschen. Sie sollten fühlen dürfen. Das Fell einer Katze, die Umarmung der Mutter und die weichen Lippen auf den eigenen. Vampire waren Monster. Monstern gehört der Schmerz und die weltlichen Reize. Vielleicht sind wir deswegen so unwiderstehlich schön?
Ob es bei all den anderen auch so war? Sie blickte Davis an. Vermisste er auch das Gefühl, irgendetwas zu spüren? Die Haut eines Mädchens auf seiner. Nicht nur den Druck spüren. Lucian lächelte leicht, wandte ihr Gesicht ab.
Kein Wunder, dass Davis wieder ein Mensch sein wollte.
Ihr Blick wanderte zu Andrew. Sie zweifelte. Sie zweifelte, ob nicht doch Davis Recht hatte. Ob nicht doch alles sinnlos war, was sie taten. Vielleicht, war auch ihre Existenz falsch. Sie fragte sich in diesem Moment, wo die nächste Kirche stand.

Davis schüttelte den Kopf. Was erhoffte sich dieses Monster davon, wenn Davis ein anderes Monster sah? Und was sollte das heißen: Nicht ganz so wie du? Jemand, der noch keinen Hass auf seinen eigenen Körper entwickelt hatte? Jemand, der kein Mitleid mehr mit sich selbst hatte?
Das junge Monster schnaubte erneut. "Ich soll also einen weiteren Vampir treffen?" Er verkniff sich ein Lachen.
Sein Blick fiel auf das Mädchen am Boden. Er hatte sehen wollen, dass auch sie es als einen Scherz sah. Doch das Mädchen wirkte nachdenklich, schon fast traurig. Ihr nachdenklicher Blick streifte Davis. Er zuckte zusammen, als er ihre Augen sah. Fast so, als würden sie nicht mehr in diese Welt blicken. Sie schien ihn gar nicht richtig wahrzunehmen. Dann wandte sie ihr Gesicht wieder ab und Davis löste sich von ihrer Gestalt.
Er sah wieder voller Abscheu zu Andrew.


__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   So Sep 18, 2011 10:53 am

Andrew überlegte selbst, war Jonathan eigentlich ein Vampir? Ja, dass war er, aber ganz anders als sie. "Er ist kein wirklicher Vampir." Andrews Stimme schien so ausgeklungen, der Tag war lang und anstrengend gewesen. "Du sollst nur einmal mit ihm sprechen, wenn du dann immer noch dich selber hasst.. egal was du bist, dann kannst du versuchen dich selbst zu töten." vielleicht lag es daran das Andrew schon sehr jung zum Vampir wurde und deswegen nicht verstehen kann was Davis für einen Hass auf sowas wie ihm empfand. Schließlich waren sie doch auch aus Fleisch und Blut, oder nicht? Sie schlafen teilweise auch und können sogar mit anderen reden. Eigentlich liegen sie in keinem Nachteil wie die Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   So Sep 18, 2011 5:21 pm

Davis zuckte mit den Schultern. "Einverstanden." Sein Vorschlag klang gar nicht mal so schlecht. Er musste an das Gesicht von Jules denken, als er sie in ihren Armen hatte. Angst, Abscheu, Furcht hat in ihren Augen gestanden. Das wollte er nicht noch einmal erleben und der Tod war da eine gute Alternative. Und wenn Andrew es ihm so auf einem silbernen Tablett servierte, konnte es gar nicht so schlecht sein.

Lucian sprang auf. "Also da haben wir aber auch noch ein Wörtchen mitzureden.", fuhr sie Andrew in einem Impuls hin an. Bevor sie genau wusste, wieso sie das tat, sprach sie einfach weiter: "Wir haben zu viel riskiert, um dich hierher zu holen, als dass wir dich jetzt sterben lassen. Ich bin fast verblutet wegen dir!" Sie wandte sich dabei an Davis an. "Und bevor du dir den Kopf abhacken lässt, würde ich mal nachdenken, ob es nicht doch Sinn macht, aus seinem unendlichen Leben etwas zu machen. Wer verbietet es dir denn, mit deinem Mädchen irgendetwas zu unternehmen? Verdammt noch mal! Nur weil du jetzt kein Obst mehr essen musst, sondern Blut ist das jetzt doch nicht der Weltuntergang." Sie schnaubte und trat energisch mit dem Fuß auf.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Sep 19, 2011 8:29 pm

Schockiert wandte sich Andrew an das rothaarige Mädchen. Hatte sie eben gerade so ein Theater gemacht? "Lucian .." begann er, aber das Mädchen redete einfach weiter drauf los. Andrews Augen öffneten sich leicht, allerdings nicht zu sehr das man es erkennen könnte. Er biss die Lippen aufeinander, sodass nur ein schmaler Streifen zusehen war. "Du hast ihm gerade gesagt er könnte ganz normal mit einem Menschen zusammen seien?" kam es fragbar von dem älteren Vampir. Ihm war dieser Gedanke noch nie gekommen, obwohl es schon manchmal recht verlockend war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Di Sep 20, 2011 9:21 pm

Davis blieb verblüfft stumm. So einen Gefühlsausbruch hatte er nicht erwartet und all die sarkastischen Sprüche blieben ihm im Hals stecken.

Lucian zuckte mit der Schulter. Hatte sie nicht selbst zuvor auf dem Ball gesagt, dass eine Zukunft zwischen Vampir und Mensch undenkbar wäre? "Ich sage ja nicht, dass sie ein Paar sein müssen, aber deswegen alles hinzuwerfen ist Schwachsinn."

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Okt 10, 2011 6:45 pm

"Wäre das denn nicht dennoch so, wie Ich es auf dem Ball meinte?" Andrew war richtig verblüfft über Lucians Meinungsänderung gegenüber Menschen und Vampiren und Zweisamkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Okt 10, 2011 6:57 pm

Lucian schüttelte frustriert den Kopf. "Ich weiß es doch auch nicht. Ich weiß nur, dass es mir persönlich nicht gefallen würde, würde im Brustkorb meines Partners noch ein lebendes Herz schlagen. Aber wenn dieser Idiot" - bei dieser Beleidigung schnappte Davis hörbar nach Luft - " nichts dagegen hat, kann er doch mit seiner Angebeteten nachts im Wald einen Spaziergang machen. Vielleicht landet sie eben auf seinem Teller - na und? Soll er doch. Aber ich habe kein Verlangen danach, alles hinzuschmeißen, nur weil er nach Suizid strebt. Ich wurde angeschossen, wir haben einen kleinen Erfolg erzielt, indem wir ihn zum Vampir machen. Und diesen Erfolg möchte ich mir nicht nehmen lassen, weil der Kleine hier Liebeskummer hat."

Davis blieb weiterhin stumm. War er denn der Einzige, der sah, welchem Wahnsinn das Mädchen unterlag. Ihre Augen funkelten schon, wie die einer Bestie und ihre Wörter schienen ihm wirr zu sein. Wieso kümmerte sie sich so um ihn?

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
FairyLovee
Jaguar
Jaguar
avatar

Anzahl der Beiträge : 941
Punkte : 965

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Okt 10, 2011 7:01 pm

Und schon wieder verblüffte Lucian Andrew. Ihre Stimmungschwankungen waren sprunghaft, vielleicht einbisschen zu sehr. Hm, vielleicht soller er ihr einen kleinen Besuch abstatten? Um zusehen wofür es sich zu Leben lohnt, auch ohne Herz." brabbelte Andrew vor sich hin. Dabei fixierte sein Blick Lucian, er wollte wissen ob er sie damit reizen könnte was ihm durch den Kopf schoss. "Und wie schaut es bei dir aus,Lucian?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   Mo Okt 10, 2011 7:06 pm

Lucian verstand nicht ganz. "Was? Wie meinst du das?" Dabei schien sie ganz zu vergessen, Davis weitere Beleidigungen an den Kopf zu werfen. Dieser ging immer einen winzigen Schritt nach hinten in den Schatten. Er befürchtete, Lucian könnte jeden Moment einen Wutanfall bekommen und auf irgendjemanden losgehen. Er hatte ja gesehen, welche Kräfte im zierlichen Körper steckte.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Herz der Nacht   

Nach oben Nach unten
 
Das Herz der Nacht
Nach oben 
Seite 14 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Archiv-
Gehe zu: