StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hoffnung Sacors

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen


Anzahl der Beiträge : 78

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Mo Aug 27, 2012 11:30 pm

"Nahrungsbeschaffung wird das kleinere problem sein..."
Meinte er und folgte dem Pfad auf der karte ins Gebirge, der weg war nicht der einfachste aber zu schaffen.
"den Weg würde ich auch nehmen, ich kenne das gebiet einigermassen, also sollten wir schnell vorwärtz kommen."
Erwähnte er und sah dann kurz in die Runde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Di Aug 28, 2012 3:24 pm

Eon nickte. Wie man Nahrung beschaffte, wusste er. Und im Wald würde Mion alleine jagen können. Also hatte er nicht für sie zu sorgen. Und wer weiß .. vielleicht war seine Gefährtin auch bei der Jagd hilfreich.
Und den Weg .. natürlich. Wieso nicht? "Keine Einwände.", sagte er von seinem Platz aus und warf einen Blick auf die Karte.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Di Sep 04, 2012 12:44 pm

Amea sah erst Eon und dann Alexis in die Augen und bestimmte dann: "Wir treffen uns morgen früh bei den Stallungen, eine Stunde vor Sonnenaufgang. Zwar haben da die Tore noch nciht geöffnet, aber es gibt Mittel und Wege aus der Stadt, selbst zu Pferde, die die Wachen nicht kennen. Die Route ist auch schon festgelegt. Wenn ihr keine Einwände mehr habt, würde ich sagen, dass wir uns jetzt ausruhen." Wie zur Bekräftigung ihrer Worte, gähnte sie und sah dann ihre Mitstreiter abwartend an.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Mo Sep 17, 2012 12:23 pm

Alexis stimmte Amea zu, sie sollten sich am besten jetzt alle zur Ruhe begeben damit sie morgen alle frisch und gestärkt waren für den langen und beschwehrlichen Weg den sie vor sich hatten.
"Einiges an Vorräten können wie ja von hier mitnehmen, damit wir eine Grundversorgung haben, so wie Wasserschläuche und villeicht ein wenig Kraftfutter für die Pferde."
Mehr würden sie nicht benötigen, den rest würden sie in der natur finden oder villeicht bei einigen Verbündeten die Alexis von früher her kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Sep 22, 2012 5:07 pm

"Natürlich.", sagte Eon nur, leise und stand erneut auf. Die Wölfin folgte ihm bis zur Tür und der junge Elf blickte zurück zu den anderen. "Geruhsame Nacht.", sagte er und ging die Treppen eilig hinauf. Das schwarze Tier sprang voraus.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Okt 06, 2012 12:41 pm

"Ich werde noch kurz aufbleiben und Wasserschläuche und das andere nötigste herrausschen." meinte sie und ging dann mit Alexis und Eon wieder in den Schankraum. "Ich wünsche euch eine gute Nacht." sagte sie zu dne beiden.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Di Nov 06, 2012 8:58 pm

Alexis folgte ihr und nickte dann, das würde eine anstrengende reise werden, aber auch ein interessantes Abenteuer.
Er war ihr noch gefolgt um Amea mit den Schläuchen zu helfen und um dann gleich nachzusehen ob diese auch alle in ordnung waren oder ob sie noch welche besorgen mussten, er hatte zwar selber auch noch 2 Schläuche für Wasser, die müsste er aber erst noch holen.
"Amea was habt ihr noch an Vorräten in der Vorratskammer die wir mitnehmen könnten für den Anfang...?"
Fragte er sie und sah sie abwartend an, wenn genug da war bräuchten sie nichts auf dem Markt kaufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Di Nov 06, 2012 9:09 pm

Amea bewunderte Alexis, wie gewissenshaft er sich um alles kümmerte und ihr auch half. Solche Männer gab es selten. Zumindestnes soclhe ohne Hintergedanken. Als er nach den Vorräten fragte musste sie einmal auflachen. "Wir sind ein Gasthaus mit guten Ruf. Sowohl für die ehrlichen Gäste und die Ganoven. Die ehrlichen Gäste wollen immer etwas essen und die Ganoven kaufen hier ihr Proviant für die Reisen. Also sollten wir genügend da haben." erklärte Amea. Sie wusste nicht, warum sie so viel erzählte und aufgelacht hatte. Es war sonst nicht ihre Art, aber sie war übermüdet und es kam hinzu, dass sie sich in Alexis' Gegenwart unheinlich wohl wühlte.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Di Nov 06, 2012 9:24 pm

Alexis nahm es ihr nicht übel das sie über seine frage lachte, zumal er ja nicht wissen konnte wieviele Vorräte sie hatte, aber ihre Antwort beruhigte ihm, also würde er alles finden was sie brauchten um gut über die Runden zu kommen.
"Ok das erklährt natürlich alles, dann dürfte das auch kein problem mehr darstellen. Wir können die Vorräte jetzt noch packen oder morgen in aller frühe..."
Schlug er dann vor, er wollte auf alles vorbereitet sien infalle sie die Stadt überstürtzt verlassen mussten.
was vorbereitungen für eine lange reise betrafen, da war er schon immer gewissenhaft gewesen, denn fehlte irgendwas wichtiges, könnte es einem das leben kosten.
Auch Alexis fühlte sich in Ameas gegenwart irgendwie sehr entspannt und das hatte er schon lange nicht mehr gefühlt, es erfüllte ihn irgendwie mit einer Wohltuhenden wärme, die er shcon lange nicht mehr gespührt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 9:17 pm

"Siehst du wie sie schauen?", fragte Mion, während sie mit langen Schritten auf den Kamin zuging, der nur noch wenig loderte. Eon drehte sich zu den beiden Elfen um, konnte jedoch nichts ungewöhnliches an ihren Blicken erkennen. "Du bist blind über die Jahre geworden, nicht wahr?", lachte die Wölfin, als sie Eons Gesichtsaisdruck sah.
Die junge Elfe wandte sich ab und ging auf Amea zu. "Wie kann ich helfen?", wollte er wissen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 9:24 pm

Amea überlegte. Sie war zwar müde, aber ausruhen konnte sie immer noch. "Ich würde sagen, wir packen jetzt noch. Es ist besser schon vorbereitet zu sein. Eon, du kannst mit Alexis die Sachen aus dem Lager zusammen suchen. Ich muss mich noch um die Pferde kümmern." entgegnete sie und musste gähnen. Sie ließ sich davon nicht irritieren und führte Alexis und Eon zum Lager, das zwar klein war, aber vollgestopft. Plötzlich war sie Alexis viel näher als im weitläufigen Schankraum und sie war verwirrt. Diese Verwirrtheit wollte sie schnellst möglichst überspielen. "Hier haben wir die Wasserschläuche. Ihr könnt euch ja umschauen und euch nehmen, was ihr denkt, was wir brauchen." erklärte sie shcnell. Vielleicht zu schnell und verschwand dann raus in die Nacht zu den Ställen.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 9:49 pm

Der Blutelf war Amea und Eon ins doch recht kleine lager gefolgt und sah sich interessiert um, hier war vieles was sie gut braucehn konnten. Das Ame ihm nahe kam spührte er auch und ihm wurde doch noch einen deut wärmer, was war das nur.
Er hätte es gerne noch mehr ausgekostet aber Amea war schneller verschwunden als er schauen konnte, also konzentrierte er sich auf Eon und mino.
"Also gut...wir brauchen auf jedenn fall die Wasserschläuche, das ist wichtig weil wir villeicht an orte kommen wo kaum wasser zu finden ist."
Erklährte er Eon und suchte dann noch einiges an Vorräten zusammen was sie brauchen konnten.
Er gab Eon eionen Sack den er aufjhalten sollte damit er Brot, Schinken, Mehl und noch einige Sachen hinein tun konnte.
Dann sah er den Jungen und shcmunzelte etwas, er wollte ihn mal ein bisschen auf die Probe stellen.
"Was würdest du noch an Vorräten mitnehmen die nicht so schnell verderben...?"
Fragtee er und sah ihn abwartend an, der Junge sollte ja schließlich auch was lernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 10:04 pm

Eon unterdrückte den Impuls, Alexis zu sagen, dass er bereits als Kind alleine durch die Weiten gezogen ist und auch mit seinem Vater Reisen unternommen hatte, beließ es aber dabei und beantwortete die Frage:
"Kräuter - sowohl Medizin, als auch Ergänzungen. Gedörrtes Fleisch und Obst. Auch Salz. Wir brauchen etwas, um Wasser filtern zu können. Dann Waffen, Riemen, zum Beispiel."

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 10:21 pm

Amea war draußen und atmete die frische Nachtlust ein, um ihre Gedanken zu ordnen. Sie wusste fast gar nichts über Alexis und trotzdem wollte sie jetzt gerade am liebsten wieder in das Lager züruckgehen nur um bei ihm zu sein. Es war sonst nicht ihre Art. Sie dachte rational und logisch. Aber bei Alexis schien das zu versagen. Sie ging die Gasse zum Stall entlang und trat ein. Sie kontrollierte die Wassereimer, die größtenteils noch voll waren, da ihr Vater sie scheinbar aufgefüllt hatte am Nachmittag. Den ein oder anderen Eimer füllte sie dennoch mal auf, denn am Abend war es ihre Aufgabe sich um die Pferde zu kümmern. Die Boxen waren sauber und auch sonst gab es ncihts weiter zu tun, aber Amea wollte noch nicht wieder rein. Dazu war sie einfach zu verwirrt. Sie ging zu dem Friesen von Alexis und fragte ihn: "Weißt du, warum dein Besitzer mich so fasziniert?"

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 10:29 pm

Alexis hörte genau zu und war doch überrascht das der Junge schon so gut bescheid wusste, und das freute ihn sichtlich das sie kein Unerfahrenes Kind dabei hatten.
"Oh sehr gut, da bin ich positiv überrascht. das hört sich alles sehr gut an und brauchen wir auch, also alles einpacken.
Lobend strich er Eon über den Kopf und packte mit ihm alles wichtige zusammen was noch benötigt wurde, auch die Schläuche füllten sie mit wasser auf.
"Ok und das müssen wir jetzt zu Amea bringen, wir bereiten alles vor damit wir morgen so früh wie möglich hier wegkommen, am besten noch vor Sonnenaufgang."
Mir Eons Hilfe brachte er die Vorräte zu Amea in den Stall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 10:47 pm

Eon war stolz. Mehr als das, er fühlte sich nicht fehl am Platz und war zuversichtlich, eine gute Reise zu haben. Er legte den Beutel über seine schmächtige Schulter, um ihn einfacher tragen zu können und ging aus dem Schuppen heraus, an der Seite des Kriegers. "Haltet ihr Euer Versprechen?", fragte er dann jedoch plötzlich auf dem Weg und Mion lachte mit einem kehligen Laut. "Ich weiß viel über Reisen, aber ich konnte nie wirklich lernen, zu kämpfen. Ich habe mir alles selbst beigebracht. Ich möchte es wirklich können.", fuhr Eon mit zittriger Stimme fort, die Sicherheit war aus ihr gewichen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Sa Nov 10, 2012 11:26 pm

Alexis schnappte sich den anderen Sack und ging neben ihm her zu den ställen.
Als er auf das versprechen zurückkam, noickte er und sah ihn dabei an.
"Natürlich halte ich mein Versprechen, wenn ich jemanden was versprochen habe mache ich das auch, ich werrde dir schon was nützliches beibringen damit du dich verteidigen kannst."
Er hatte noch nie ein versprechen gebrochen und das würe er auch jetzt nicht tun.
Dann waren sie auch shcon an den Ställen angekommen und Akexis sah in den Stall ob Amea schon mit den Pferden fertig war. Eon sagte er das er draussen warten sollte.
"Ames wie weid seid ihr mit den Pferden...?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 12:05 am

Als sie ihren Namen hörte drehte sich Amea erschrocken um. Sie wurde rot, da sie hoffte, Alexis hätte ihren letzten Satz nicht mitbekommen. "Ich bin soweit fertig. Wie ist es mit euch? Habt ihr alles, was ihr braucht?" fragte sie. Dann ging sie zu einer der hinteren Bochsen und strich einem Warmblut-Fuchs über den kräftigen Hals. "Ruh dich gut aus mein großer, ich brauche dich morgen." sprach si zu Pferd.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 12:16 am

Alexis hatte viel zu gute ohren als das er sowas überhören würde und er musste zugeben sie sah mit der leichten Röte im Gesicht einfach nur hinreißend aus.
"Ja wir haben alles zusammen was wir brauchen und Eon war mir eine große Hilfe dabei..."
Lobte er den Jungen und warf nebenbei einen Blick auf den hübschen Fuchs, der wirklich kräftig gebaut war und viel aushielt.
Er trat neben sie um dem Pferd sanft über die Nüstern zu streicheln, der Fuchs schein das zu mögen.
"Ein wirklich schönes Pferd..."
Meinte er anerkennend zu Amea und sah sie von der seite an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 12:54 am

Sie dachte an die letzten Tage, wie geschickt Eon sich angestellt hatte und nickte. "Ja, Eon ist ein fleißiger Junge. Er wird es mal zu etwas bringen:" meinte sie. Als Alexis neben sie trat konnte sie seinen Geruch einatmen. Einen Geruch, der sie daran hindetre klar zu denken. Sie schloss einmal die Augen, atmete tief durch und schab den Gedanken dann bei Seite. Als er ihr Pferd lobt bedankte sie sich und fügte dann noch hinzu: "Ich habe ihn seit er ein Fohlen ist. In seinen Grundzügen ein herzengutes Pferd, aber er ist auch schnellgereizt. Nur wenige kommen mit ihm klar." Sie sah Alexis nun auhc von der Seite an und lächelte schüchtern.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 7:04 pm

Eon lehnte sich an einen Pfahl und blickte dem Wolf am Boden entgegen. Das große Tier drehte dem Stall seinen Rücken zu und schlug ungeduldig mit der Rute auf den Boden. Der Elf jedoch blickte nach oben in den Himmel und wartete, dass die beiden aus dem Stall herauskamen. Selbst ihm war es nicht entgangen, dass sich etwas heranbahnte. Ihm sollte es nur recht sein.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 7:19 pm

Er hörte ihr aufmerksam zu und nickte dann wieder, ja mit pferden kannte er sich auch gut aus und der Fuchs hatte echt klasse. Sanft strich er ihm über die nase und dah dem Tier in die Augen.
"Die Augen sind der Spiegel der seele...wusstest du das..."
Meinte er ruhig und sah ihr im selben Moment in die Augen als er sich zu ihr drehte, sie hatte wunderschöne Augen, das fiel ihm heute zum ersten mal auf, sie hatten etwas tiefgründiges und geheimnisvolles.
irgendwie faszinierte ihn Amea chon die ganze zeit und zum ersten mal kam ihm auch der gedanke ob sie auch seine andere seite Akzeptieren könnte.
Im selben Moment als ihm dieser gedanke kam drehte er sich wieder weg und seufzte resigniert auf was Amea natürlich auffallen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 9:12 pm

Sie sah im tief in die Augen. Sie waren so geheimnisvoll, als würde sich etwas dahinter verbergen. "Ich, ich weiß:" sagte sie, ohne dabei den Moment zerstören zu wollen, doch dann sah er schon weg und seufzte. Sie wollte ihm am Arm berühren und fragen, was los ist, doch entschied sich anders und ließ ihre Hand wieder sinken. "Wir... wir sollten Eon nicht warten lassen." durchbrach Ameas Stimme die Stille, aber sie setzte ihre Worte nicht in die Tat um und blieb stehen.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   So Nov 11, 2012 9:45 pm

Er sah noch einen Moment auf den Tuchs ehe er sich dann zu ihr umdrehte und nickte, dann richtete er sich ganz auf umd drehte sich zur Tür.
"Ja du hast recht, der Kleine wartet bestimmt schon..."
Meinte er dann und zog die Luft scharf durch die Nase ein, dann ging er mit ihr zusammen nach draussen wo Eon und mino schon ungeduldig warteten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Mo Nov 12, 2012 9:34 pm

Amea ging nach Alexis nach und sah ihre beiden Mitstreiter an. Da fiel ihr noch etwas ein. "Eon, du kannst doch sicherlich reiten?" fragte sie den Straßenjungen. Sie wusste auch schon welches Pferd sie ihm geben würde. Sie sah nach oben in den Nachthimmel und sah die Sterne. Wenn der Himmel weiter so wlkenlos bleiben würde, würde es morgen mittag ziemlcih warm werden. Sie machte sich schon jetzt Gedanken über alles mögliche über die reise.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Mondkind
Schäfchen
Schäfchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Punkte : 68

BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   Mo Nov 12, 2012 10:03 pm

Alexis stand schon draussen und kümmerte sich wieder um die Vorräte um sich etwas abzulenken, denn wenn er Ame ansehen würde, dann wäre er wieder volkommen abgelenkt und könnte sich nicht konzentrieren.
Einen Kurzen seitenblich warf er auf Mion die ihm mit schief gelegten Kopf ansah als ob sie was ahnen würde.
"He schau mich nicht so an du bekommst keinen schinken..."
Dann krauelte er die Wölfin zwischen den Ohren und sah wieder zu Eon und Smea die sich gerade unterhielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hoffnung Sacors   

Nach oben Nach unten
 
Hoffnung Sacors
Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Archiv-
Gehe zu: