StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gymclassheroes and Stereo Hearts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Di Aug 28, 2012 10:37 pm

Ich fange dann einfach mal an. Steigt an, wann ihr wollt. (:


Dass man auf dieser Schule sowohl singenden, als auch schwitzenden Schülern begegnete, war nichts Neues. Man hatte sich an diese Mischung gewöhnt. Aber Abby mochte weder den Gesang, noch den Geruch von arbeitenden Körpern. Jedes Mal, hatte sie nur einen Funken trainiert, wusch sie sich die Arbeit vom Körper. So auch vor einigen Minuten. Sie band gerade ihre noch feuchten Haare zu einem Knoten zusammen und begutachtete ihre Uniform, die sie auf den Boden geworfen hatte. Sie mochte diese überhaupt nicht. Deswegen trug sie nun, nach der Unterrichtszeit, eine schwarze Jeggings (Jeans + Leggings in einem), rote Chucks und ein Band-Shirt von "A Day to Remember" und fühlte sich um einiges wohler. Sie drehte sich von ihrem Zimmer weg und schloss die Tür auf und als sie auf dem Gang war, wieder zu. Jeder Schüler hatte sein eigenes Zimmer. Schließlich bezahlten die Eltern und Sponsoren aller Schüler einen Haufen Geld - da konnte man wenigstens ein privates Zimmer verlangen. Mit federnden Schritten, vom Training beflügelt, ging sie das Mädchenwohnheim entlang und kam auf dem Pausenhof, hier liebevoll "Park" genannt - dank all der Bäume und Wiesen, wieder heraus. Sie hatte eigentlich vorgehabt, sich mit ihrem Freund unter der Trauerweide zu treffen, aber anscheinend, war niemand dort und so setzte sich Abby einfach an den Stamm und lehnte ihren Kopf an das Ungetüm von Baum.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Di Aug 28, 2012 11:10 pm

Manu fluchte, als er auf die Uhr schaute. In fünf Minuten wollte er sich mit seiner Freundin treffen, und er musste sich in der Zwischenzeit noch umziehen, denn er wollte unbedingt aus seiner Uniform raus. Er hetzte durch die Flure ohne auf seine Mitschüler zu achten und schloss schließlich seine Zimmertür auf. Seine Uniform schmiss er aufs Bett und zog sich ein Jeans, ein schlichtes, schwarzes T-Shirt und seine bequemenen Turnschuhe an. Wieder schaute er auf die Uhr und fluchte innerlich. Vor drei Minuten hätte er sich mit seiner Freundin treffen sollen. Schnell ging er auf den Schulhof und sah sie am Treffpunkt sitzen. Er musste lächeln. Selbst nach sechs Monaten Beziehung reichte es auch, sie zu sehen udn schon war er glücklich. Er setzte sich zu ihr, sagte: "Hey!" und gab ihr einen Begrüßungskuss. Noch vor ein paar Monaten hätten die beiden lauter neugierige und ungläubige Blicke bekommen, aber inzwischen hatten die sich die Mitschüler an das ungewöhnlcihe Paar gewöhnt. Schließlich war sie Sportlerin und er Musiker. "Tut mir Leid,dass ich zu spät bin, aber wir haben einen Neuzugang und ich sollte unbedingt noch was vorspielen. Als Beispiel, wohin man es hier schaffen kann." erklärte er mit leicht sarkastischen Unterton. Er selbst wusste nach zwei Jahren immer noch nicht, warum er eigentlich hier war. Wenn er andere Musikschüler anschaute, waren diese in seinen Augen viel begabter. Er war nur wegen dem Spaß am Spielen hier. Und wegen Abby.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mi Aug 29, 2012 6:06 pm

Selbst in siener Uniform zog er die blicke der anderen auf sich. Regenbogenbund war nicht grade unaufällig. Das hies aber nicht das er dieses Uniformding mochte, er was es gewöhnt, ja auf japanischen Schulen gehörte die Uniform dazu wie die Japaner, aber... Diese hier war, schlicht, streng klassisch und unprakktisch. Hose, Jakett, Weste, Hemd, Kravatte in dunkelbrau, weiß und grün. erleichtert riss er seinen Kleiderschrank auf. Ene quietschbunte mischung von T-shirts, Hosen, Pullover und Chucks. Mehr oder weniger willkürlich zog er eine dunkelblaue Jeans ein türkises T-shirt einen graue Jacke und pinke Chucks aus dem Schrank und warf seien Schulunifor maf sein Bett wo die seines Mittbewoners schon lag. wieder in seinen normalen Klamotten, sprang er nicht ohne vorher sein mit regenbogenfarbenen Glöckchen verzierten Mp3-player in seine Tasche zu stopfen und sich die ebenfalls pinken Kopfhörer um den Hals zu hängen, aus dem Zimmer in den Park zu hüpfen. Er würde es sich irgendwo gemütlich machen und Musik hören oder sowas... Freunde hatte er nach den wenigen Tagen, die er erst auf dieser schule war noch nicht, nur mit seinem Zimmergenossen, dessen Namen er immer wieder vergas, hatte er sich schon ein bisschen angefreundet, aber er verbrachte seine Freizeit eigendlich nur mit seiner Freundin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Do Aug 30, 2012 7:43 am

Sie musste sich auf die Spitzen ihrer Chucks stellen, um den Kuss zu empfangen, aber an seine Größe hatte sie sich allmählich gewöhnt. Dann zuckte sie mit den Schultern. "Kein Ding. Ich bin noch nicht lange hier und mir war klar, dass mein Musterfreund den Musterschüler spielen muss.", sagte sie neckend und zog ihn auf den Boden, um sich neben ihn setzen zu können. Auch im Sitzen überragte er sie - sie saß sogar schon bereits auf ihren unterschlagenen Beinen. Aber nach einer Zeit störte sie das nicht mehr. "Du hast heute keine Proben mehr, oder?", fragte sie, mit einer Spur von Hoffnung. Vom Training und Üben waren beide sehr eingenommen, zählten sie doch als Hoffnungsträger der beiden Bereiche und wurden gefördert, wie die meisten begabten Schüler.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Do Aug 30, 2012 9:43 am

Manu schnaubte verächtlich. "Also deinen Musterfreund spiel ich gern, aber Musterschüler? Es gibt Schüler mit viel mehr Talent als ich. Mein Sponsor lässt noch nichteinmal ein Einzelzimmer springen. Nicht, dass ich was gegen meinen neuen Mitbewohner habe, aber manchmal wünsch ich mir schon Ruhe." erzählte er und legte seinen Arm um Abbys schmale Schultern. Sie war zwar kleiner als er, selbst wenn sie saßen, aber das störte ihn nicht. Schließlich war es Abbys Wesen, was ihn so faszinierte. Auf ihre Frage hin überlegte er kurz und antwortete dann: "Ich glaube nicht. Wir könnten ja mal wieder in die Stadt gehen." Er meinte damit die kleine Stadt, die hinter dem Wald lag und oft als einzige Abwechslung zu Eton für die ganzen Internat-Shüler diente. Er hätte auch gefragt, ob sein neuer Mitbewohner mitkommen dürfte, aber er wusste, dass Abby eigentlich etwas gegen Musik-Schüler hatte, ließ er das lieber. Er wunderte sich immer noch, dass sie sich ausgerechnet für ihn entschieden hatte.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 03, 2012 6:13 pm

"Du kannst ja auch immer in mein Zimmer kommen.", bot sie ihm an mit einem unüblich zweideutigem Blick, musste dann aber lachen. "Späßchen, kannst aber trotzdem immer reinplatzen." Sie lehnte sich mehr an den Jungen heran und lächelte. "Klar, Stadt klingt gut. Ich hab gerade mein Sponsoren-Taschengeld bekommen, also können wir auf den Tisch hauen.", sagte sie dann grinsend und blickte auf den Platz vor ihr. Sie war wirklich froh, eine so spendable Sponsorin zu haben - auch wenn sie nicht wusste, was so eine pikfeine Dame mit so einem Mädchen wie ihr anfangen wollte. Sponsoren sind eigentlich so viel wie Besitzer. Sie heimsen das ganze Lob ein, wenn man gewinnt. Wir rücken sie ins richtige Licht. Doch sie fegte den Gedanen fort und drückte ihrem Freund stattdessen einen hauchfeinen Kuss auf die Lippen. "Wir könnten ja auch mal wieder irgendwo essen. Es soll 'ne neue Studentenbar eröffnet haben.", schlug sie dann vor.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 03, 2012 8:03 pm

Das Gras raschelte unter seinen Füßen und der Wind fuhr ihm durch die bunten Haare. Er hatte die Hönde in den hosentaschen vergraben, trozdem Klingelten die Glöckchen an seinem Armband im Tackt seiner Schritte. Er blieb stehen und lies seinen Blick über den Park schweifen. Da war er, sein Mitbewohner, mit seiner freundin. Es musste schön sein mit der Person die man liebt, an einem so schönen Tag im Park zu zweit zu sein. Er seufzte und schob sich die Kopfhörer über die Ohren. Die falschen Gedanken für jetzt. Er lächelte und setzte sich wieder in Bewegng. Die Augen halb geschlossen machte er sich auf den Weg zum Teich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 03, 2012 8:40 pm

"Ich werde auf das Angebot zurükkommen." scherzte Manu mit dem gleichen zweideutigen Blick, den zuvor seine Freundin noch hatte, musste schließlich aber auch lachen. "Spaß beiseite. Aber vielleicht werde ich ab und zu mal reinplatzen." Er ewiederte den Kuss von seiner Freundin und sagte dann: "Essen gehen und Studentenbar klingt toll. Taschengeld habe ich auch bekommen, auch wenn das etwas knapp ist, aber vielleicht ändert sich das ja nach diesem Wochenende." Am Wochenende musste er ein Privatkonzert für seinen Sponsor und seine 100 engsten Freunde geben. Natürlich hielt sich sein Sponsor dabei bedeckt und diese Konzerte fanden jedesmal wo anders statt. Er hatte auch keine Probleme mit diesen Konzerten, wäre da nicht dieses eine nervige Mädchen, dass immer noch nicht begriffen hatte, dass er vergeben war. Er seufzte und wischte die Gedanken fort. Dann schob er Abby ein kleines Stück von sich, um aufzustehen. Er bot ihr auch die Hand zur Hilfe an. "Wollen wir los?" fragte er.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mi Sep 05, 2012 9:20 pm

"Muss ich eifersüchtig werden?", fragte sie neckend, wohl wissend, dass Manuel genügend Verehrerinnen hatte, um sie auszustechen. Eifersüchtig war sie dennoch nicht. Sie konnte das gar nicht. Denn Abby war sich sicher, dass seine Gefühle echt waren. Außerdem war sie einfach nicht der eifersüchtige Typ.
Sie ergriff seine Hand und ließ sich hochziehen. "Allzeit bereit.", sagte sie und fragte sich, wie sie in die Stadt kommen wollten. In England war man mit 16 Jahren zu jung für ein eigenes Auto, geschweige für einen Führerschein. Wäre sie noch in Amerika, könnte sie einfach irgendein Auto nehmen und fahren. Bus? Aber wann kam der denn? Sie blickte Manuel ins Gesicht und war sich sicher, er konnte ihre Gedanken aus ihren Augen lesen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mi Sep 05, 2012 9:29 pm

Ich könnte in die Stadt fahren und in die Bar gehen..... Aber ob das so gut ist... er arbeitet...... Ich störe bestimmt nur und gen schlag riss ihn aus seinen Gedanken und, so hold ihm sein Glück war war er in eine von den Sportstudentinnen reingelaufen. Manus Freundin. Die Boxerin. 2Tut mir leid ich hab dich übersehn enschuldigte er sich schnell und streckte ihr eine Hand entgegen um ihr Hochzuhelfen. Nicht zuschlagen...... es war nur ausversehn. Er hatte gehört das viele Schüler des Kampfsportzweigs sehr aggressiv waren, sie auch?

Jesse füllte grade die Kuchentehke auf, sie enthielt einige seiner Meisterwerke. Eins war Reenbogenbunt und er musste grinsen. Erinnerte sich an den Sohn des Musiktutors mit seinen eigenwillig bunten Haaren, mit denen er überall auffiel. Würde mich nicht wundern wenn er mir heute noch einen Besuch ab stattet... oder in den Nächsten Tagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mi Sep 05, 2012 10:12 pm

Manu schüttelte den Kopf, so das seine Haare ihn in die Augen flogen. "Nein. Du musst nicht eifersüchtig werden." entgegnete er, wohlwissend, dass er Abby nicht eifersüchtig machen konnte.
Er machte sich auch Gedanken, wie sie in die Stadt kommen sollten und gerade, als er vorschlagen wollte, dass sie sich Fahrräder schnappen sollten, die den Schülern frei zur Verfügung standen, rannte sein neuer Zimmerkamerad in Abby rein. Wäre dieser ein Sportschüler gewesen, wäre es nicht ganz so tragishc gewesen, aber unglücklicherweise war der Junge mit den Regenbogenhaaren im Musikzweig. Manu sprach für seine Freundin: "Ach, das ist kein Problem. Passiert jedem mal.", mit einem warnenden Blick auf eben diese. Er mochte es nicht, wenn sie aggressiv war.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mi Sep 05, 2012 10:19 pm


Sie setzte an, ein lautstarkes "Hey!" auszustoßen, doch dann begegnete ihr der Blick ihres Freundes und sie schluckte das Wort wieder herunter. Widerwillig ergriff sie die Hand des "Einhornes" - jedenfalls sah er aus, wie ein Regenbogeneinhorn - und ließ sich hochhelfen, auch wenn sie keine Hilfe benötigte. "Stimmt, kein Ding.", sagte sie dann und merkte, wie der Musikschüler immer wieder in sich zusammen zuckte. Als ob ich jemanden wegen so etwas schlagen würde. Da gehört echt mehr dazu. Sie klopfte sich Grass von ihrer Jeggings und bemühte sich um ein Lächeln - Manu zu Liebe.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Do Sep 06, 2012 4:24 pm

"Man erzählen die viel Mist über euch....." murmelte er mehr zu sich selbst und lächelte dann vorsichtig die beiden anderen an. Mit ihr hatte er noch kein einziges wort gewechselt und mit ihm hatte er auch kaum gesprochen. Er Nam die Kopfhörer und hängte sie sich, wie gewohnt, um den Hals. "Ich geh dann mal...." er drehte sich um und wante sich zum gehen, dann viel ihn noch etwas ein und er schaute noch einmal zurück "Wisst ihr ob das Studentencafé schon geöffnet hat?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Do Sep 06, 2012 9:34 pm

Manu legte einen Arm um die Schulter, was er als Schön, dass du so reagiert hast. meinte. Auf die Worte seines Mitbewohners reagierte er neugierig. "Was erzählt man über uns?" fragte er mit einem schärferen Unterton als beabsichtigt. Es interessierte ihn brennend, was für Gerüchte im Umlauf waren. Auf die Frage von ihm, antwortete Manu: "Die Studentebar hat vor kurzem geöffnet. Wir wollten gerade hin." Manu sah sich im Park um. Die meisten Schüler waren noch im Trainig, übten Tonleiter oder genossen die kurze Pausen zwischen zwei Stunden. Allen in allen war der Park ncoh recht leer, was auch an der Mittagsstunde wohl lag.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Fr Sep 07, 2012 10:10 pm

Abby kannte diesen ganzen "Mist." Sportschüler waren in den Reihen der Musiker ebenfalls so unbeliebt, wie diese für alle Sportler. Es waren zwei Welten. Geist und Körper. Zwei unterschiedliche Elemente, da war es doch klar, dass sich beide Parteien nicht riechen konnten. Und das einer der talentiertesten Musiker sich gerade mit dem sprunghaftesten Sportlermädchen abgab .. das gab viel Stoff für Diskussionen. Abby interessierte das jedoch kaum. Als sie den Arm ihres Freundes um ihre Schulter spürte, ließ sie ihre Muskeln locker. "Stimmt, wir waren gerade auf dem Weg dorthin.", sagte sie zustimmend.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Sa Sep 08, 2012 4:49 pm

"Oh..Okay..... Ich wollte auch hin, wenn sie offen hat...sie... gehört einem Freund, den ich zu Hause kennengelernt habe." er netfehrte sich einige weitere Schritte von dem so Unpassenden Paar und schob die Hände in die Taschen der schmalen Jeans. "Naja...ich geh dann mal."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   So Sep 09, 2012 12:28 am

Manu überlegte kurz und biss sich auf die Lippen, wie er es imemr tat, wenn er nachdachte. Für die Frage, die er stellen wollte, hätte er sich zwar nicht schlagen wollen, aber bestimmt seine Freundin. Schließlcih hatten sie kaum Zeit allein bei ihrem Übungsplan, aber immerhin war sein Zimmergenosse erst kurz hier und kannte kaum jemanden. Er sah einmal kurz zu Abby und rief dann zu... ja wie hieß er eigentlich?... zu dem "Neuen": "Hast du Lust, uns auf den Weg in die Stadt zu begeliten. Ich mein dort angekommen, können wir ja getrennte Wege gehen, wenn du eh einen alten Freund treffen willst und naja..." Den letzten Satz sagte er eher, damit Abby nicht sauer werden würde. Er wartete auf die Antwort, als gerade sein Handy vibrierte. Das Handy war das beste auf dem Markt und eines Tages lag es in einem Paket vor seiner Tür, eingespeichert die Nummer seines Sponsors. Wenn es darum ging, Manu zu erreichen, scheute er scheinbar vor keinen Kosten. Er fischte das Smartphone mit seiner freien Hand aus der Hosentasche und las die Nachricht von seinem Sponsor. Er hatte von Manus Freundin erfahren und wünschte, sie kennen zu lernen. Manu fragte sich erst nicht, wie sein Sponsor von Abby erfahren hatte, aber er wusste, dass man auf seinen Sponsoren hören musste, wenn man auf Eton bleiben mussten. Erhatte schon von Schülern gehört, denen ein Sponsor abgesprungen ist wegen viel kleineren Sachen. Er steckte sein Handy weg und nahm sich vor, Abby später davon zu erzählen.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 10, 2012 6:12 pm

Abby setzte an zu widersprechen - schließlich war es ein Musikschüler, von dem sie dort redeten! Sie hatte kaum mit ihnen zu tun, aber das war auch gut so. Doch merkte sie, wie angespannt Manu über ihre Reaktion war und sie atmete mit einem Lächeln aus. "Klar. Komm doch mit.", sagte sie dann, ein freundliches Lächeln erprobend und wollte noch etwas hinzusetzen, doch das Handy unterbrach sie dabei. Sie war sich sicher, es war sein Sponsor. Warum sonst sollte man auf dieser Schule ein Handy besitzen? Die einzigen Freunde, die man noch hatte, ging man auf ein elitäres Internat, waren die eigenen Mitschüler. Eigentlich brauchte niemand mehr ein Handy, aber jede hatte eines - selbst Abby, die ihr iPhone nur für Spiele und Apps gebrauchte.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 10, 2012 6:43 pm

Überrascht drehte er sich um und überlegte einige Sekunden. Dann nickte er "Nett von dir..." das handyklingeln unterbrach ihn. Bestimmt sein Sponsor. Die sponsoren schienen sich viel ins leben ihrer Schüzlinge einzumischen, hoffentlich nicht zu viel.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 10, 2012 7:18 pm

Manu sagte sowohl zu Abby als auch zu den Neuem: "Wollen wir mit dem Rad hin?" Ohne wirklich auf eine Antwort zu warten ging er in Richtung Fahrrad-Schuppen. Zu dieser Zeit, in der die meisten Schüler noch beschäftigt waren, war es ncoh möglich, sich gute Fahrräder zu schnappen und selbst für so einen großen wie Manu, müsste es ein passendes Fahrrad geben. Dann sagte er noch zu Abby, bevor er es vergas: "Erinner mich nacher daran, dass ich dir noch was erzählen muss."

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Mo Sep 10, 2012 9:00 pm

Der Fahrradschuppen war düster und vollgestopft. Staubig. Kontrabass, dachte er und versuchte sich die groben, tiefen Töne, die durch sein Hirn spukten einzuprägen. Innerhalb weniger Minuten in dem Schuppen war sein Kopf voll Musik, ein Lied nahm vor seinem inneren Ohr Gestalt an. Leise begann er es zu summen, während er um die Räder streifte und nach einem passenden suchte. Er entschied sich für ein mintfarbenes Hollandrad, das zwar etwas zu groß, aber wenigstens gut in Schuss war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Fr Sep 14, 2012 7:02 pm


Sie merkte sich die Bitte und folgte den beiden Jungen zum Schuppen. Sie brauchte nicht lange auszuwählen, sie nahm sich ein sportliches Rennrad und schob es aus dem kleinen Schuppen. Sie wartete, bis auch die anderen ihren fahrbaren Untersatz hatten und schob das Rad bis zum Tor ihrer Schule.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Fr Sep 14, 2012 7:25 pm

Manu schnappte sich das größte Fahrrad, das im Schuppne stand. Zwar hatten die Fahrräder keine Besitzer, aber dieses war inoffiziel Manus. Schließlich gab es an der Schule kaum jemanden, der so groß war wie er. Es war ein silbernes Zwischending von Rennrad und Freizeitrad und eins der besterhaltensten aus dem Radschuppen. Er schob "sein" Fahrrad raus und dann zum Tor. "Bereit?" fragte er.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   Fr Sep 14, 2012 9:17 pm

"Und wo ist der Helm?" fragte der Paradiesvogel grinsend und bestieg sein rosanen Drahtesel. In ihm begann alles zu flattern, er freute sich seinen alten Freund wieder zu sehen, sie hatten einfach zu lange nur gechattet, gecamt und telephoniert. Er Wollte sein Gesicht endlich wieder in echt und nicht nur auf dem Bildschirm sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   So Sep 16, 2012 11:31 pm

"Pff.", machte Abby nur, grinsend und schwang sich aufs Fahrrad, um vor den beiden Jungen herzufahren. Wie jeder stolze Sportler, befand sie den Sattel als unnötig, und fuhr stehend voran, den großen und ordentlichen Waldweg entlang, an dessen Bäume hin und wieder Banner der Schule hingen. Sie blickte sich einmal um, nachsehend ob ihr Freund auch mithalten konnte. Sie lächelte, sie als sie seine Anstrengung sah.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gymclassheroes and Stereo Hearts   

Nach oben Nach unten
 
Gymclassheroes and Stereo Hearts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Pandora Hearts
» Vampires - Das RPG
» Alice Kurosagi
» My-Wolf-Heart.forumieren.com...
» Geburtstage in Panem

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Die Rollenspiele-
Gehe zu: