StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eine verlorene Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Nicki
~Schattenprinz~


Anzahl der Beiträge : 1915

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 1:56 am

Er wusste das er nur gewinnen konnte. Wenn einer der beiden die andere tötete würde er sie zurrücklassen. Gefundenes fressen. Er schreckte nicht davor zurück Menschen zu essen, aß alles was er zwischen die zähne bekommen konnte. Ein Tier das mehr von seinem Insktinkt als von allem anderen Lebte. Bald spürte er, das er weder von der einen Noch von der anderen etwas zu erwarten hatte und entspannte sich ein wenig, dennoch hierlt er die Augen fest auf die Kontrahentinnen gerichtet, der Gestank der chemiekalien benebelte sein hirn und betäubte seine Nase, aber er musste sich konzentrieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 1:35 pm

Aber kein normaler Mensch kommt friedlich durchs Fenster. Oder hast du schon einmal einen Räuber grüßend durchs Fenster spazieren sehen? Mae versuchte sich auf die Seite zu drehen um Kidos griff zu entkommen, doch der Druck auf ihre Kehle war zu stark, und je mehr sie sich bewegte, desdo stärker würde er. Ja, vielleicht hätten wir Freunde werden können. Wenn nicht diese Scheiß Katastrophe ausgebrochen wäre. Unter normalen umständen, vielleicht. Aber wohl kaum in einer Welt, in der man seine Mitmenschen als potenzielle Opfer ansieht.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 2:21 pm

"Und nun?" Sie drückte noch einmal fester zu, nur um zu spüren, wie der Brustkorb des Mädchens sich unter ihr verkrampfte - dann lockerte sie ihren Griff, hielt das Messer jedoch an ihren Hals. "Was schlägst du vor? Ich bin zu Kompromissen bereit.", lachte sie dieses kehlige Lachen, das einem Wolf glich. "Sagen wir es mal so. Du bist mir dein Leben schuldig, schließlich halte ich es gerade auf meiner Klinge und du schwörst mir auf deines Mutters und Vaters Grab, dass du mir kein einziges Haar krümmen wirst. Was hältst du davon?" Sie lächelte schief - vielleicht verzog sie auch nur den Mund vor dem Gestank des Krankenhauses. Sie konnte all die Toten riechen, die irgendwo in den Räumen vermoderten. Weniger Sorgen als die Toten machte ihr der Junge, der sich an den Rand der Szene gekauert hatte. Sie spürte, dass er selbst nicht angreifen würde. Er wartete, dass sie sich eigenhändig zerfleischten und für ihn die Gelegenheit blieb. Die Gelegenheit für was? Sie schloss die unwichtigen Gedanken aus ihrem Kopf aus und sah wieder die Augen unter ihr mit einem starren Blick an.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 2:50 pm

Okay. Sie keuchte, der fürchterliche Gestank löste einen kotzreiz in ihr aus, mit dem sie am liebsten alles Essen das sie in den letzten Tagen verdrückt hatte abgeben würde. Doch sie brauchte die Krümel die sie verdrückt hatte um zu überleben. Es ist verdammt gefährlich hier jemandem zu trauen, Wölfchen. Sie versuchte sich mit den Unterarmen etwas aufzustützen. Unter sich spürte sie kleine Steinchen die sich in ihr Fleisch borten. Aber ich schwöre. Sie hustete und drehte ihren Kopf auf die Seite. Ihr Blick traf den des Jungen, der die beiden Mädchen im Auge behielt.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 3:56 pm

"Kido. Mein Name ist Kido.", sagte sie emotionslos und löste den Griff um die Kehle ganz, stand langsam und bedächtig auf, das Messer noch in ihrer Hand. Es war ein Jagdmesser, das sie mal irgendeinem Mann gestohlen hatte. Nun, gestohlen war vielleicht ein falsches Wort; sie hatte es geliehen, bis sie beide sich in der Hölle wiedersahen. Sie konnte diesem Mädchen nicht trauen. Sie war zwar Kido ein Leben schuldig, aber was bedeutete das wohl für sie? Kido beugte sich hinab und ergriff den Arm des Mädchens, zog sie am Arm hinauf und stand nur Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt. "Wie viel ist dein Wort wert?", fragte sie dann und hauchte die Wörter förmlich. Dieses Mädchen war schön, keine Zweifel, auch in dem Augenblick der puren Wut und Angst war sie eine Schönheit, stellte Kido fest, aber hinter den Schönheiten verbarg sich doch immer die größte Bestie, nicht wahr?

Er war wohl eingeschlafen. Einfach umgefallen und eingeschlafen. Das passierte oft mit Reisende. Man fiel einfach auf den Boden wie eine Leiche und schlief. Der Körper nahm sich das zurück, was der Geist nicht geben konnte: Ruhe. "Das darf mir aber nicht noch einmal passieren.", murmelte M und rieb sich die Augen, die vom Staub des Bodens verklebt waren. Er stand auf und fuhr sich über das Bein. Wenigstens war die Blockade verschwunden. Wenigstens konnte er wieder ohne Schmerzen laufen. Mit einem unsicheren Blick sondierte er seine Umgebung. Es war alles so still in diesem Haus. Und so gut erhalten. Kaum Blut, keine Feuerspuren, bloß Moder und die Zeichen der Zeit. Ein kleines verlassenes Paradies, schloss er und war auf der Suche nach der Küche. Bestimmt gab es auch da noch ein paar Dosen und Konserven.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Dez 27, 2012 7:46 pm

Verdammt dachte er und lachte sich im selben Moment innerlich dafür aus. Er hatte eben kein Glück gehabt... Gelangweil wante er sich ab und lauschte in die Stille, die nur die Stimmen der beiden Mädchen und der unaufhörlich fallende Regen unterbrachen. Er blendete ihre Stimmen und den Regen aus und konzentrierte sich. Nichts..... tropfen von wasser.....trappeln von kleinen Krallenbewährten füßen, ein paar Räume weiter. "Bingo" dachte er laut und huschte in den kalen Nebenraum und von dort auseinige Räume weiter in einen schummrigen Büroraum. Hier roch es nach moderndem Holz und Papier und nach...... sein Auge gewöhnten sich langsam ans fahle Licht, das durch die lücken des Rollos hereinviel und er erkannte auf einem verrottenden Lederlessel, den verwesenden, in sich zusammengesackten Körper eines Mannes in modrigem weißen Kittel. Arzt. verriet ihm sein unzuverlässiger Kopf und befahl ihm zu flüchten. Ärzte bedeuteten Schmerzen. Ärzte bedeuteten Qual. Ruckartig die Luft einsaugend erreichte er wieder die Ecke in dem Raum mit den Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Jan 24, 2013 8:46 pm

Mae hörte wie der Junge wieder in den Raum trat. Mit dem Kopf zeigte sie in seine Richtung. "Mehr als sein Leben." Sie versuchte ein Lächeln hinter der Maske der Emotionslosigkeit her vor zu zaubern. Ein gelungener Zaubertrick, wie sich herausstellte. "Und wie viel ist deines Wert, wenn du schon so große Reden von Ehre und Vertrauen von dir gibst?"

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Mo Jan 28, 2013 6:49 pm

Sie beachtete gar nicht, wie der Junge wieder eintrat. Sie vermerkte seine Anwesenheit bloß in ihrem Unterbewusstsein und hielt den Dolch etwas schwerer in der Hand. "Meinen Worten kannst du getrost Vertrauen schenken.", sagte sie dann und war beeindruckt, wie die Angst aus den Augen ihres Gegenübers wich und der vollkommenen Kontrolle Platz ließ. Sie versprach sich spannende Stunden und Tage mit diesem Mädchen - vielleicht würde ihr Pakt auch länger andauern, bis Mae ihr die Lebensschuld zurückzahlen würde.
"Und außerdem schwinge ich keine großen Reden." Sie konnte nicht umhin als zu lachen. Kido und Reden schwingen - das passte ja wie der Virus und ein schönes Leben. Ihr Lachen lockerte die Muskeln ihrer Wangen und sie ließ von dem Mädchen ab, wandte sich dem Fenster zu und blickte nach draußen, hielt jedoch weiterhin das Jagdmesser kampfbereit in ihrer Hand. "Aber was machen wir mit dir, Junge?", fragte sie und ihre Stimme schwebte zu dem Fremden, er die Szenen teilnahmslos beobachtet hatte. "Was meinst du?", wandte sie sich an die Schönheit, wie sie diese bereits nannte, schließlich hatte auch diese einen schmeichelnden Kosenamen für sie bereit gehalten. Wölfchen. Das könnte mir gefallen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Jan 31, 2013 12:13 pm

Er starrte sie einige Sekunden an, sie war weit genug von ihm entfernt um wieder in den modrigen Raum zu flüchten, oder? Er konnte entfernungen von weitem schlecht abschätzen. Dann wante er den Kopf ab. "Mir doch egal." krazte er " aber mein leben gebe ich dir nicht kampflos."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   So März 10, 2013 9:53 pm

"Nicht kampflos? Welch eine wundervolle Einstellung!" Sie sah zu Kido. Ein Kampf war gefährlich, könnte schwächen, aber was solls? War es nicht so wie in ihren alten Gameboyspielen? Jeder Kampf mit deinem Team verbindet euch, macht euch zu Freunden. Und genau das war hier wichtig - in Amiss brauchte man Verbündete. Außerdem war er schwach, es würde nicht weh tun - wenn es überhaupt soweit kam. "Ein Kampf kännte lustig werden."
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   So März 10, 2013 10:07 pm


Kido schüttelte den Kopf. "Ein Kampf wäre das nun wirklich nicht. Kaum mehr als ein paar Minuten und er würde uns unterliegen." Sie lachte ein kehliges Lachen, wie das eines Wolfes. Sie spürte den Blick des Mädchens auf ihr, konnte ihren Kopf jedoch nicht zu ihr drehen. Sie wollte den bedeutungsgeschwängerten Blick nicht sehen, sie war sich nicht sicher, was sie darin finden würde. "Entscheide du, wir könnten ihn auch mitnehmen oder laufen lassen.", sagte sie dann und ging zum Fenster. Sie wollte einfach nur hinaussehen und wissen, wie weit die nächsten leerstehenden Häuser lagen.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Mo März 11, 2013 9:05 pm

Er hätte ihnen geantwortet, doch dann hörte ein geräusch das für seinen Geschmack zu menschlich klang hinter seinem Rücken. Der Weßkittel? Aber der war tot gewesen, oder? Er fuhr herum und schnupperte.Nichts außer Medizinischem Gestank und Ein Schleifgeräusch. "Da ist was!" raspelte er.
(out: er spricht so wie jemand der nen dicken Frosch im Hals sitzen hat, also ganz krächtzig und angestrengt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Fr Apr 05, 2013 12:28 am

Mae * Etwas irritiert sieht sie den Jungen an. Dann fällt ihr Blick zur Tür. Ein Artz oder Wissenschaftler keine Ahnung, er trug einen weißen Kittel, sein Bein schliff er reglos hinter sich her. In seiner Hand hielt er eine Fläschchen mit .. Betäubungsmittel? Der Typ betäubt sich, versucht sein Leben nicht in Alkohol sondern in schmerzlosigkeit zu ertränken. Gar nicht mal so doof. Er schwankte und kippte nach vorne, schlug mit der Nase auf den Boden auf. Blut. Was passiert hier? Ein wandelnde Leiche? What the fuck?!

Ash * Sie vergrub das Jagdmesser in dem rücken des Mannes. Es war kein töten, wenn er längst innerlich tot war. Ihre braunen Rehaugen flackerten durch den Raum. Drei Leute, die sie anstarrten. Drei Leute in einem Raum, in diesem Gebiet voll leerstehenden Häuser, nah am Wald, abgeschieden von der Stadt und den Monitoren, die hin und wieder eine Hackernachricht überbrachten, die irgendwie an Strom gekommen sind, abgefuckte Propaganda und dieser ganze rest. Ash saß auf dem Rücken des toten, blind nach dem Fläschchen tapsend. Man brauchte manchmal etwas, um sein Leben zu vergessen, nur für kurze Zeit. Lass mich VERGESSEN. Sie ließ den Blick nicht von den Dreien.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Fr Apr 05, 2013 3:57 pm

Arzt. Sagte sein Kopf, dann sagte er Gefählich. Dann sagte er Monster. Und er entschied sich für Kämpfen. Als sein Kopf ihn wieder zu sich kommen lies war er umgeben von einer Pfütze Blut..... Es war wie bei seiner frühsten Erinnerung. Als er vor vielen Moden in einem Labor in einer Blutlache zwishen verkrümmten Kinderleichen gestanden hatte. Damals hatte es angefangen. Die Menschen, die starben mitten auf der Straße, Schreiend und Blut würgend.
Er blickte um sich. Fleisch und Blutgetränkte weiße Fetzen und Knochensplitter. Er bekam Angst. Die Blutsprizer in seinem Gesicht vermischten sich mit Tränen. Solche angst das er die 4. Person nicht bemerkte, die neben den anderen in dem raum aufgetaucht war. Genausowenig wie ihm sein Kopf verraten hatte, das er eine Leiche zerissen hatte, in deren Rücken das Messer der 4. Person gesteckt hatte.


Zuletzt von Nicki am Fr Apr 12, 2013 1:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Do Apr 11, 2013 7:39 pm

Spoiler:
 

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Fr Apr 12, 2013 1:19 am

Editiert. Er hat die Leiche zerissen.... und die knochensplitter sind das, weil er, wen er was Arztmäsiges zerfetzt immer sehr sehr gründlich vorgeht. Man könnte auch sagen das er ih einer Pfütze Mensch steht. Ihh ich weiß^^ aber er existiert nur um zu zerstören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   So Apr 28, 2013 1:06 pm

Mae * Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott. WELCHER FUCKING GOTT?

Ash * Okay. Ich habe jemanden getötet. Ich saß vor kurzem noch auf dem Typen drauf. Ich habe mir sein Fläschchen gehiolt. Der flennende Junge hat in zerissen. Jetzt sind nur mehr Blut und Knochensplitter da. Kann sein das ich Angst habe. Kann sein das ich flüchten sollte. Kann sein das mir die Alarmglocken in meinem Kopf irgendetwas mitteilen wollen.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Sa Mai 11, 2013 2:11 pm

Kido war am Fenster geblieben. Es hatte keine Gefahr für sie gegeben. Sollten sie sich doch um eine Leiche streiten - sie hatte erst gegessen und sie war nicht scharf auf einen Arzt, der bestimmt mit vielen Medikamenten vollgepumpt war. Sie zog die Lippen angewidert hoch und blickte die Anwesenden an. So viele Menschen auf einem Haufen hatte sie seit Monaten nicht gesehen und sie war nicht froh, es jetzt zu tun. Sie würde die Flucht durch das Fenster bevorzugen, aber diese Mae .. schuldete ihr noch eine Lebensschuld. Sie war Kidos Eigentum und in dieser Zeit würde Kido ihr Eigentum nicht einfach so ziehen lassen. Sie brauchte sie - Nein, sie wollte sie.
Mit einem geneigten Kopf sah sie auf den Neuankömmling und zog die Lefzen hoch, wie das Tier, das sie alle waren. "Wenn du nicht vorhast, einen Kampf anzufangen, würde ich sagen, du gehst.", meinte sie dann und biss sich unschlüssig auf die Unterlippe.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Mo Mai 13, 2013 7:09 pm

Shion verzog sich in eine Ecke. Er war müde und in seinem Gehir waren wirre bilder, gesprächsfetzen. Es war die rede von einem Virus, der Elitekämpfer aus irgendwem machen sollte, weiße kittel, Maschienen, Schmerzen, Leid, Lärm, Blut, Tod. Und am ende war da er in mitten einer Lache rot. "Ich hab nur mein Augenlicht verlohren...Amiss....war nur ein fehler in der entwicklung..." flüsterte er wirre Worte in seinem Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   So Jul 07, 2013 1:34 pm

MAE lugte zu Kido hinüber. Sie stand im Licht der untergehenden Sonne, nur ihre Silhouette hob sich schwarz aus dem Hintergrund hervor. Und in diesem Moment wirkte sie unschuldig, wie das Mädchen das sie vor Jahren mal gewesen sein musste. Vor so langer Zeit; als alles hier noch normal war. Aber was war jetzt noch normal?

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Di Jul 23, 2013 10:24 pm

Kido drehte sich um, blickte Mae herausfordernd an. "Wir gehen. Es sind zu viele Menschen hier.", sagte sie knapp und ging an Mae vorbei. Sie erwartete, dass sie ihr folgte. Sie musste ihr folgen. Sie gehörte ihr, bis sie es anders entschied und sie erwartete Loyalität. Sie hatte vor, sich in einem anderen Gebäude vorzeitig niederzulassen. Sie brauchte einen Ort, indem sie nachdenken konnte. Vielleicht auch ein Zuhause. Ein Ort, an dem Menschen starben und an dem sie leben wollte.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Sa Aug 31, 2013 1:36 am

Er schüpfte unbemerkt aus dem Raum, hinaus in den regen. Etwas wirbelte im kreis, sein Kopf schwirrte von dem was er war und dem was er wirklich war. Ein Monster würde er sowieso sein."Shion...." flüsterte er und fasste einige Gedanken. ja Es wr ein experiment gewesen... und es hatte versagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Fr Dez 27, 2013 1:28 am

Ja, Mae folgte Kido. Aber nur, weil ein Bund sicherer war, egal wie dieses Mädchen es sehen würde. Im Ernstfall würde Kido Mae beschützen, was gut war. Dafür durfte Kido Mae ihr Eigentum nennen, was Mae egal war. Stumm beobachtete sie Kido als sie hinter ihr durch das Gebäude schlich. Grüne Haare, schlank, hübsch, irgendwie. Mae hatte vorher nicht auf das Aussehen ihrer Gegnerin geachtet aber jetzt... ja, Kido war furchtbar hübsch.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Mo Okt 27, 2014 2:17 pm

"Was denkst du, Mae?", fragte Kido und schien ein Knurren in der Stimme zu haben. Diese ganze Begegnung hatte sie aufgewühlt, obwohl sie doch um ein Eigentum reicher war. Sie ging durch die leeren und bedrückenden Gänge der Klinik und spähte immer mal wieder in ein anderes Zimmer, allgegenwärtig auf der Suche nach Nützlichem.
"Wir werden in den Wald gehen. Hin und wieder gibt es dort Jagdhütten, manche sogar unentdeckt. Sie sind schwer zu finden aber meist voller Beute.", erklärte sie dann schlicht und ging weiter voran.


Er beugte sich gerade hinab, um in den kleinen Schränken etwas Essbares zu suchen. Er hatte bereits zwei Dosen Konservenfleisch auf den Tisch gestellt, womöglich gab es noch mehr, was ihm helfen könnte, weitere Tage ohne Mord und Totschlag zu Überleben. Da war Raub doch um einiges anständiger.

__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Di März 24, 2015 11:41 pm

Er blieb einige Zeit draußen, doch dann trieb ihn der Regen wieder in das stinkende Krankenhaus. Er fühlte sich unendlich müde, als wäre er Tage lang gelaufen, das es nur sein Kopf war, war nebensächlich. Schnuppernd betrat er das schmutzige Gebäude.- Der Geruch jagte ihm immer noch Schauer über den Rücken, aber er hatte ein unbestimmtes Gefühl, das dieser Ort, dieser Geruch, soetwas wie "Zuhause" bedeutete. Leise huschte er durch die verdreckten Gänge, lauschte auf Lebenszeichen -Ratten, Insekten, Menschen- und da war etwas- ein Geräusch... leise schlpüfte er in den Raum, blieb aber im Schttten. Er wusste nicht was oder wer es war, also ging er lieber auf Nummer sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Mavis
Elfenprinzessin
avatar

Anzahl der Beiträge : 736
Punkte : 234

BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   Fr Apr 10, 2015 7:38 pm

{ Mae

Sie beantwortete ihre Frage nicht. Ihre Gedanken waren irgendwo doch gerade sehr unpassend, zu sagen was sie dachte nur noch mehr. Sie würde einfach nur Kidos Aussage kommentieren, ihr war nach Sprechen, Menschen sprachen, wenn andere Menschen um sie herum waren, etwas, das bei ihr lange nicht mehr der Fall gewesen war. "Jagdhütten. Essen. Hört sich gut an." Mehr als gut. Hervorragend sogar. Ihr Bauch knurrte zur Bestätigung, und sie hätte darauf wetten können, dass Kido es gehört hatte, doch sie sagte nichts. Ihre Emotionen konnte Mae auch nicht sehen, nur ihren Hinterkopf.
Irgendwie war es doch sehr komisch jetzt plötzlich jemanden zu 'haben', nicht mehr alleine zu sein. Sie hatte das Bedürfnis zu reden, viel, erst recht nach so langer Zeit des Schweigens. Mae versuchte möglichst beiläufig zu klingen, als sie zu sprechen begann.
"Ich brauche eine Waffe, wenn's in den Wald geht. Ich weiß nicht wie du das siehst, aber vielleicht wäre ein Eigentum, das sich selbst verteidigen kann, praktischer, als eins, das du verteidigen musst."

{ Ash

Ash versuchte sich aufzuraffen, hier weg zu kommen. Die Grünhaarige ist mit der anderen in den Gang in Richtung Sonnenuntergang verschwunden, und es wäre wirklich sehr unratsam ihnen zu folgen. Sie musste in die andere Richtung. Alles um sich herum ignorierend steuerte sie auf das Fenster zu.
Also aus dem Fenster? Sie lehnte sich etwas nach draußen. Es regnete, doch sie sah wie sich die Wolken lichteten. Wie sollte sie aus dem Fenster? Ohne sich das nochmal genauer überlegen zu können wurde ihr schummrig. Das Betäubungsmittel begann wohl zu wirken. Anscheinend brauchte es wohl zuerst seine Zeit, aber wenn es so weit war, wirkte es. Erstaunlich gut, musste sie zugeben. Ohne noch viel mehr zu merken war Ash weg, kippte vorn über und fiel.

__________xxx__________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eine verlorene Welt   

Nach oben Nach unten
 
Eine verlorene Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The Tribe: Eine neue Welt
» The Tribe - eine neue Welt *SPOILER*
» The Tribe: Eine neue Welt
» Storytime ~ eine magische Welt
» Eine unbekannte Welt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Rollenspiele :: Die Rollenspiele-
Gehe zu: