StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schönheits-OPs

Nach unten 
AutorNachricht
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Schönheits-OPs    Sa Sep 10, 2011 1:43 pm



Was haltet ihr von Schönheits-Ops??
Könntet ihr euch Situationen vorstellen, in denen eine Schönheits-OP WIRKLICH gemacht werden sollte?
Werden Menschen durch die OPs wirklich schöner, oder verlieren sie dadurch ein Stück weit von sich selbst?

Würdet ihr euch selbst "unters Messer" legen?
Warum?/Warum nicht?
Kennt ihr persönlich Leute, die sich "unters Messer" gelegt haben??

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Alaska
ace warrior
ace warrior
avatar

Anzahl der Beiträge : 3281
Punkte : 4047

BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    Sa Sep 10, 2011 6:56 pm

Um das mal vorne wegzunehmen: Ich habe schon eine Schönheits-OP gemacht.
Hat nicht viel gebracht, aber es zählt dennoch.

Ich finde es nicht schlimm, wenn man es macht. Es ist dein Körper und dann solltest du das Recht haben, etwas daran zu ändern, ohne dass alle anderen, dir deine Entscheidung unter die Nase reiben.
Ob es was bringt, kommt immer drauf an. Bei einigen ist kaum ein Unterschied festzustellen, aber manchmal sieht man schon arg anders aus.

Und wieso sollte man etwas von sich selbst verlieren? Es ist nur der Körper und meiner Meinung nach, zählt er nicht. Du bist doch immer noch der gleiche Mensch, hast eben nur (zum Beispiel) eine andere Nase. Innen drin ist doch noch alles gleich.

Leuten, die der OP-Wahn aber zu Kopf steigt, sollten aufgehalten werden. Die können kaum klar denken und laufen einem Ideal nach, das sie schon längst "übererreicht" haben und mit Allem ihre Gesundheit auf's Spiel setzen.


__________xxx__________


She was Desdemona one night, and Ophelia the
other; if she died as Juliet, she came to life as Imogen’

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    Mo Aug 27, 2012 12:21 am

Also, nach Monaten nehm ich auch mal Stellung zum Thema.
SchönheitsOP's finde ich im allgemeinen erst mal unnötig und auch gefährlich. Ich finde, es gibt Ausnahmen bei Unfällen, bei denen Gesicht und/oder Körper enstellt wurden. Da sollten die Schönheitschirugen versuchen, das Gesicht/den Körper wieder herzustellen.
Und ja, ich finde Menschen verlieren durch die OP's ein Stück von sich selbst, denn sie passen ihren Körper dem Schönheitsideal an. Das Schönheitsideal wurde von der Gessellschaft geformt und ist eigentlich das, was der Durchschnitt ist (Studien haben das belegt) und wenn man sein Äußeres dem Durchschnitt anpasst, warum dann nciht auch sein Charakter anpassen? Es ist doch so, die meisten machen SchönheitsOP's, um anderen zu gefallen und um anderen wirklcih zu gefallen, muss man sich auch inenrlich anpassen.

Ich würde mich selbst nie unters Messer. Erstens ist es mir zu gefährlich udn zweitens (und wichtiger) bin ich soweit zufrieden mit meinem Körper und Gesicht. Und die Ausstrahlung ist das, was den Größteil der Wirkung auf andere ausmacht.
Ich kenne niemanden der sich "unters Messer" gelegt hat.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Nicki
~Schattenprinz~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1915
Punkte : 1940
Laune : With the lights out, it's less dangerous


BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    Mo Aug 27, 2012 5:21 pm

Im grunde bin ich der Gleichen meinug wie Lucky, allerdings finde ich das man aus Medizinischen oder Psychischen gründen auch Op durchführen sollte. Wenn ich nurnoch schmerzen habe weil mene Brust so groß ist oder ich so stark übergewichtig. Oder ich wegen meinen Ohren oder sonstwas gemobbt werde und nicht mher so leben will würde ich mich auch unters messer legen und verstehe das volkommen. Letztendlich ist es mir egal ob jemand Sich unters Messer legt oder nicht, man sollte die gefahren kennen und sich bewusst machen auf was man sich enlässt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://real-life-ny.forumieren.com/
Inkblot
Eisbärchen
Eisbärchen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1414
Punkte : 1195
Laune : Und für einen kurzen Augenblick habe ich mir selbst geglaubt, dass ich glücklich bin.


BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    So Okt 07, 2012 12:35 pm

Grrr... das mit den medizinischen und physischen Gründen wollte ich auch noch reinschreiben. Das finde ich auch in Ordnung. (Notiz für mich: mach dir Stichworte, was du dir schrieben willst)...
Und mir fällt gerade ein, ich kenne eine, die sich evtl. unters Messer legt, sobald die Krankenkasse es ihr bezahlt. ABer sie hat auch eine extrem große Oberweite, findet so gut wie nie BHs und hat andauernd Rückenschmerzen...
So, jetzt ist hofentlich alles geschrieben. ;)

Edit: Ob ihr es glaubt, oder nicht, ich hab schon wieder was vergessen. :D Mein Cousin ist 3 Jahre alt und hat einen Silberblick (ständiges Schielen mit einem Auge), kann dadurch nicht 3D sehen und wird nächstes Jahr operiert. Das ändert allerdings nichts daran, dass er kein 3D sehen kann, aber Kinder sind nunmal gemein und würden ihn wahrscheinlich spätestens in der Grundschule wegen seines Silberblickes aufziehen. In dem Fall find ich das vollkommen in Ordnung.

__________xxx__________

"Komm. Komm. Wir müssen einfach mit dem Erschlagen und so loslegen."
- Verrückter Hutmacher, Alice 2010
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kopfkrank.tumblr.com/
Aluka95
Lion
Lion
avatar

Anzahl der Beiträge : 639
Punkte : 383
Laune : Shit happens. Whatever.~


BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    Mo Okt 08, 2012 12:48 pm

Es kommt immer darauf an, was man machen lässt. Wenn eine Frau zum Beispiel nach der Geburt ihres fünften Kindes eine Bauchdeckenstaffung plant, dass sie wieder unbeschwert mit ihrer Familie ins Schwimmbad gehen kann, dann habe ich dafür absolutes Verständnis. Oder wenn jemandem durch einen Unfall die vorderen Schneidezähne fehlen, und derjenige sich das rekonstruieren lässt, kann das ebenfalls absolut nachvollziehen.

Wenn es allerdings lediglich darum geht, die Brüste größer und größer und den Hintern dicker und dicker machen zu lassen - unnötig. Jeder Mensch ist auf seine Weise schön. Und Leute, die sich Falten aufspritzen lassen, finde ich ebenfalls übertrieben. Das Altern gehört zum Leben dazu. Und eine gewisse Reife kann durchaus attraktiv sein. Man sollte einfach zu seinem Alter stehen, sowie zu sich und seinem Körper.

Ich selbst überlege, ob ich nächstes Jahr auch etwas an mir machen lasse. Allerdings nicht aus rein ästhetischen Gründen. Es belastet mich sowohl psychisch als auch physisch. Möchte das jetzt allerdings auch nicht so öffentlich in die Welt hinaus brüllen. Wenn jemand etwas näheres wissen möchte, dann kann er oder sie privat nachfragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schönheits-OPs    

Nach oben Nach unten
 
Schönheits-OPs
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schülerratsfahrt 15.09 -19.09
» Schönheitsreparaturen
» lustige/witzige/schöne sprüche...
» Uneinsichtige Richter Meldepflicht für Schüler beim Jobcenter Sanktionen für Schüler halten sie für gerechtfertigt obwohl sie dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen
» Hässlichste und schöne Warrior Cats-Namen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Worlds of Dreams :: Philosophie :: Finde dich selbst.-
Gehe zu: